Der Verkauf von Sunset-Star Chelsea Lazkani wechselte vom Leben in einem Gemeindehaus zum Verkauf von Immobilien


Sie hat eine begehrte Rolle in der sechsten Staffel von ergattert Netflix‘s Verkaufe Sonnenuntergang – doch Chelsea Lazkani lebte nicht immer das glamouröse Leben in den Hollywood Hills.

Die britische Mutter von zwei Kindern hat enthüllt, dass sie in einem Sozialhaus aufgewachsen ist und sich ein Schlafzimmer mit zwei Geschwistern geteilt hat, während ihre Eltern gespart und gespart haben, um ihnen das bestmögliche Leben zu ermöglichen.

Der im Nordwesten Londons geborene Chelsea, 29, dessen Eltern Einwanderer sind Nigeriasagt, sie sei von ihrer „Workaholic“-Mutter und ihrem „Workaholic“-Vater dazu inspiriert worden, erfolgreich zu werden.

Ehrlich: Chelsea Lazkani gab bekannt, dass sie früher ein Schlafzimmer mit zwei Geschwistern im Gemeindehaus ihrer Familie geteilt hat, als ihre Eltern gespart und gespart und gespart haben, um ihnen das Beste zu geben, was sie konnten

Ehrlich: Chelsea Lazkani gab bekannt, dass sie früher ein Schlafzimmer mit zwei Geschwistern im Gemeindehaus ihrer Familie geteilt hat, als ihre Eltern gespart und gespart und gespart haben, um ihnen das Beste zu geben, was sie konnten

Sprechen mit Der Spiegel sie sagte: „Als ich vier bis sieben war, lebten wir auf Sozialsiedlungen. Ich erinnere mich, dass ich in ein Geschäft ging und keinen zusätzlichen Laib Brot aussuchen konnte.

„Weil wir nichts hatten, mussten wir kostenbewusst sein. Ich kannte immer den Wert eines Pfunds.“

Sie fügte hinzu: „Ich werde dieses Haus niemals loslassen. Es war winzig, aber ich möchte es als Erinnerung behalten.’

Bescheiden: Die im Nordwesten Londons geborene Chelsea, 29, deren Eltern Einwanderer aus Nigeria sind, sagt, dass sie von ihrer „Workaholic“-Mutter und ihrem „Vater“ dazu inspiriert wurde, erfolgreich zu werden

Bescheiden: Die im Nordwesten Londons geborene Chelsea, 29, deren Eltern Einwanderer aus Nigeria sind, sagt, dass sie von ihrer „Workaholic“-Mutter und ihrem „Vater“ dazu inspiriert wurde, erfolgreich zu werden

Der Reality-Star begann 2017 nach seinem Umzug aus London als Immobilienmakler bei Rodeo Realty Inc. in Los Angeles zu arbeiten.

Anschließend kam sie im Juli 2021 zur Oppenheim Group und gab nach fast einem Jahr im Unternehmen bekannt, dass sie im März der Besetzung von Selling Sunset beitreten würde.

Der britisch-nigerianische Luxusimmobilienmakler schloss sein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der University of Birmingham ab, bevor er in Dundee einen Master in Gas- und Ölökonomie erwarb.

Die Leiter erklimmen: Der Reality-Star begann 2017 nach seinem Umzug aus London mit Rodeo Realty Inc. als Immobilienmakler in Los Angeles zu arbeiten

Die Leiter erklimmen: Der Reality-Star begann 2017 nach seinem Umzug aus London mit Rodeo Realty Inc. als Immobilienmakler in Los Angeles zu arbeiten

Sie arbeitete jahrelang als Unternehmensstrategin und Solaranalystin bei Unternehmen der Öl- und Gasindustrie, bevor sie 2015 Los Angeles besuchte und sich in ihren Ehemann Jeff verliebte.

Nachdem das Paar 2017 geheiratet hatte, erwarb Chelsea ihre Immobilienlizenz und trat letztes Jahr dem berühmten Maklerunternehmen bei.

Apropos leidenschaftlich über eine solide Arbeitsmoral, sagte sie der Verkaufsstelle: „Meine Eltern sind Einwanderer aus Nigeria. Sie sind Workaholics, Arbeitstiere.

„Der ganze Erfolg meiner Eltern ist auf harte Arbeit zurückzuführen. Ich hatte immer eine starke Arbeitsmoral, weil ich gesehen habe, wie meine Eltern so hart gearbeitet haben.

„Meine Mutter hat in meiner Kindheit in einem Supermarkt gearbeitet. Sie stieg in die Personalabteilung ein und begann, die Karriereleiter hinaufzusteigen.“

Chelsea lebt ihren Traum und bleibt fest auf dem Boden, nachdem sie in Los Angeles TV-Ruhm gefunden hat.

Unglaublich: In ihrem ersten Jahr als Agentin hat sie erfolgreich mehr als 10 Millionen US-Dollar an Verkäufen beaufsichtigt, was sie dazu veranlasste, ihren eigenen ersten Hauskauf in Manhattan Beach, CA, zu tätigen (in der Show abgebildet).

Unglaublich: In ihrem ersten Jahr als Agentin hat sie erfolgreich mehr als 10 Millionen US-Dollar an Verkäufen beaufsichtigt, was sie dazu veranlasste, ihren eigenen ersten Hauskauf in Manhattan Beach, CA, zu tätigen (in der Show abgebildet).

In ihrem ersten Jahr als Agentin beaufsichtigte sie erfolgreich Verkäufe in Höhe von über 10 Millionen US-Dollar, was sie dazu veranlasste, ihr erstes Eigenheim in Manhattan Beach, Kalifornien, zu kaufen.

Und mit über fünf Jahren in der Branche wurde sie durch ihren Ehemann mit Jason Oppenheim bekannt gemacht.

Da sie „die Oppenheim-Gruppe schon immer sehr gut kannte“, trat sie letztes Jahr in das Unternehmen ein.

Geliebt: 2017 heiratete sie ihren Ehemann Jeff, der geschäftsführender Gesellschafter bei Icon Media Direct ist, einem Marketing- und Werbeunternehmen (zusammen abgebildet)

Geliebt: 2017 heiratete sie ihren Ehemann Jeff, der geschäftsführender Gesellschafter bei Icon Media Direct ist, einem Marketing- und Werbeunternehmen (zusammen abgebildet)

Laut ihrer Online-Biografie hat sie das Gefühl, „einer Branche, die normalerweise nicht von schwarzen Frauen dominiert wird, neues Leben einzuhauchen“.

Und nach fast einem Jahr bei der Firma gab sie im März die Nachricht bekannt, dass sie der Besetzung von Selling Sunset beitreten würde, und postete auf Instagram: „Das Geheimnis ist RAUS!

Ich freue mich riesig, ankündigen zu können, dass ich der Besetzung von Selling Sunset beigetreten bin! So dankbar für alle Beteiligten, die Liste ist lang und Sie wissen, wer Sie sind.

“Das Lachen, der Luxus, das Drama, in Staffel 5 ist alles da und ich kann es kaum erwarten, dass ihr es alle seht!” Sie hat hinzugefügt.

Ihre erste Staffel: Während der Dreharbeiten zu der beliebten Immobilienshow freundete sie sich schnell mit der Hauptschurkin der Serie, Christine Quinn, 33, an, die kürzlich The Oppenheim Group verlassen hat

Ihre erste Staffel: Während der Dreharbeiten zu der beliebten Immobilienshow freundete sie sich schnell mit der Hauptschurkin der Serie, Christine Quinn, 33, an, die kürzlich The Oppenheim Group verlassen hat

Während der Dreharbeiten freundete sie sich schnell mit Christine Quinn, 33, der Hauptschurkin der Serie, an, die kürzlich die Oppenheim Group verließ, nachdem sie beschuldigt worden war, versucht zu haben, einen Kunden ihrer Immobilienmaklerin Emma Hernan zu bestechen.

Im März 2022 sagte Chelsea zu People: „Ich verehre Christine einfach [Quinn]. Wir haben so eine tolle Beziehung.’

Sie machte jedoch deutlich, dass Christines Probleme mit anderen Frauen in der Show ihre eigenen sind, und sagte: “Ich verstehe, dass sie vielleicht ein Drama hatten, aber ich bin hier, um meine eigenen einzigartigen Beziehungen aufzubauen.”

Staffel 5 von Selling Sunset kann jetzt auf Netflix gestreamt werden.

Neue Staffel: Staffel 5 von Selling Sunset kann jetzt auf Netflix gestreamt werden

Neue Staffel: Staffel 5 von Selling Sunset kann jetzt auf Netflix gestreamt werden

brain2gain