EDEN VERTRAULICH: Earl of Snowdon, 60, tritt Arm in Arm mit seiner neuen Liebe heraus


Wenn die Graf von Snowdon Als er 2020 seine Trennung von seiner Frau Serena bekannt gab, machten Freunde die Zeit dafür verantwortlich die Königin‘s Neffe musste im Ausland arbeiten.

Nun scheint es ihm aber gelungen zu sein, wieder Liebe zu finden – im Büro. Ich höre das Prinzessin Margarets 60-jähriger Sohn genießt eine rührende Romanze mit einer Kollegin, Isabelle de La Bruyere.

Isabelle, von der angenommen wird, dass sie Mitte 50 ist, ist Direktorin von Christie’s, während er Ehrenvorsitzender des Londoner Auktionshauses ist.

Earl of Snowdon, David Linley mit Isabelle Chopin De La Bruyere - ein Direktor von Christie's - im Zentrum von London

Earl of Snowdon, David Linley mit Isabelle Chopin De La Bruyere – ein Direktor von Christie’s – im Zentrum von London

David und Isabelle hätten Teenager-Turteltauben sein können, als sie Hand in Hand durch Belgravia schlenderten, wo er eine Filiale seines Möbelgeschäfts Linley hat.

Das Paar ging Arm in Arm, als sie Einkaufstüten von der noblen Konditorei Peggy Porschen trugen.

Sie waren später zu zweit auf einer Restaurantterrasse zu sehen.

„Sie sahen aus, als würden sie sich freuen, zusammen gesehen zu werden, und sich um nichts kümmern“, sagt mir ein Passant. “Es war ziemlich süß.”

Die in Frankreich geborene Isabelle, die mindestens drei europäische Sprachen fließend beherrscht, ist seit 1999 bei Christie’s beschäftigt.

Das Paar ging Arm in Arm, als sie Einkaufstüten von der noblen Konditorei Peggy Porschen trugen

Das Paar ging Arm in Arm, als sie Einkaufstüten von der noblen Konditorei Peggy Porschen trugen

ZITAT DER WOCHE

“Das Essen ist ekelhaft und der Service ist auch nicht gut”

Die Tochter des Hoteliers Sir Rocco Forte, Lydia, gibt bekannt, dass sie ihre Mitgliedschaft im privaten Mitgliederclub Soho House aufgegeben und den Supper Club im Brown’s Hotel in Mayfair gegründet hat

Sie trat als Leiterin des Studiengangs Orientalische Kunst ein, bevor sie sich zur leitenden Direktorin hocharbeitete.

Außerdem gründete sie 2006 die Niederlassung des Auktionators in Dubai, bevor sie 2013 nach London zog, um sich dem Büro des Vorsitzenden anzuschließen.

David, der Sohn des berühmten verstorbenen Fotografen Lord Snowdon und ein Patenkind der Königin, wurde 2005 erstmals in den Vorstand von Christie’s berufen, bevor er ein Jahr später Vorsitzender der britischen Niederlassung wurde.

2015 wurde er Ehrenvorsitzender des Auktionators in Europa, dem Nahen Osten, Russland und Indien.

Es wäre die erste bekannte Romanze für David, seit er sich nach 27 Jahren Ehe von Serena, 52, getrennt hat. Sie ist die Tochter des 12. Earl of Harrington.

Das Paar hat zwei Kinder, Charles, 22, Viscount Linley und Lady Margarita Armstrong-Jones, die Brautjungfer bei der Hochzeit des Herzogs und der Herzogin von Cambridge war.

Es wäre die erste bekannte Romanze für David, seit er sich nach 27 Jahren Ehe von Serena, 52, getrennt hat (das Paar wurde 2019 zusammen abgebildet).

Es wäre die erste bekannte Romanze für David, seit er sich nach 27 Jahren Ehe von Serena, 52, getrennt hat (das Paar wurde 2019 zusammen abgebildet).

Das smarte Set spricht von … einer Frau, die die erste Trans-Peer werden könnte

Das könnte eine Premiere für das alte House of Lords sein: Ich kann verraten, dass eine Transfrau namens Matilda Simon, 67, sich auf die roten Lederbänke setzen will.

Was Matildas Petition einzigartig macht, ist, dass sie als Matthew Simon geboren wurde, einziger Sohn des 2. Lord Simon of Wythenshawe, der 2001 im Alter von 87 Jahren starb. Sie würde als Lord – nicht Lady – Simon bekannt sein.

Matthew wurde an der St. Paul’s School in London ausgebildet und absolvierte das Balliol College in Oxford, bevor er Senior Lecturer an der Manchester University wurde.

Die Kommunikationsberaterin des Lord Speakers, Lucy Dargahi, teilte mir mit, dass die Angelegenheit an den Lord Chancellor verwiesen werde, „um sicherzustellen, dass die Forderung legitim ist“.

Wenn dies der Fall ist, wird Matildas Name in die Liste der Kandidaten für die Nachwahlen der Lords aufgenommen – die abgehalten werden, wenn einer der 92 erblichen Kollegen stirbt.

Matilda, fügt Dargahi hinzu, wäre dann „soweit uns bekannt ist, die erste Transgender-Person, die sich für die Nachwahl kandidieren kann“.

Redefreiheits-Comic verbietet Ex, seine „Untreue“ zu beschreiben

Er hatte seine eigene Channel 4-Show, bevor er ein treuer Anhänger von Radio 4 wurde und seine gleichnamige Serie Mark Thomas: The Manifesto präsentierte, in der einer der Vorschläge war, dass Großbritannien eine „1. Änderung im Stil der USA zum Schutz der Meinungsfreiheit“ haben sollte.

Aber der Aktivist und Komiker, 58, glaubt offensichtlich, dass einige Themen tabu sind – seine Behandlung von Jenny Landreth, einer preisgekrönten Schriftstellerin, die er vor mehr als 30 Jahren geheiratet hat, vielleicht die wichtigste unter ihnen.

Das abgebildete Paar teilte sich früher ein 1,5-Millionen-Pfund-Haus in Südlondon, aber nicht mehr.

Das Paar, das 2017 zusammen abgebildet war, teilte sich früher ein 1,5 Millionen Pfund teures Haus in Südlondon, aber nicht mehr

Das Paar, das 2017 zusammen abgebildet war, teilte sich früher ein 1,5 Millionen Pfund teures Haus in Südlondon, aber nicht mehr

In einer Reihe von gequälten Äußerungen in den sozialen Medien hat Landreth aufgedeckt, was sie als Thomas ‚serielle Untreue‘ einstuft – und wie er sie angeblich daran gehindert hat, eine Abhandlung über ihre Trennung und Scheidung zu veröffentlichen.

„Vor über drei Jahren habe ich Scheiße gefunden, die ich nicht finden sollte“, erklärt sie. „Es hat drei Jahrzehnte meines Lebens in Stücke gerissen.

„Mein Herz war sehr gebrochen. Ich schrieb eine Abhandlung über langjährige Ehen, Gaslighting, Serienuntreue, Scheidung … Das Buch handelt von Gefühlen und Erfahrungen, die meine sind, aber natürlich steht es im Mittelpunkt [on] Eine andere Person. Das daraus resultierende juristische Chaos ist ein absoluter F*****. (Sogar C**** haben Datenschutzrechte.)’

Landreth, 60, hat das Gefühl, dass sie es nicht wagt, gegen Thomas vor Gericht zu gehen, der 1994 darüber nachdachte, dass die Leute nicht erkannten, „wie viel Geld man mit Comedy verdienen kann“.

Seine Ex-Frau, die mit ihm abgebildet ist, schreibt: „Ich habe nicht die Pfunde, um eine Klage zu riskieren.

„Also habe ich die Entscheidung getroffen, wegzugehen. 18+ emotionale Monate beim Schreiben und 30 Jahre beim Leben. Ich bin wirklich sehr müde. (Und ziemlich tränenreich, dies zu schreiben).

„Ich bin stolz auf das Buch, das Beste, was ich geschrieben habe“, fügt Lander hinzu, bevor sie eine vernichtende Zusammenfassung ihres Austauschs mit Thomas bietet.

„Mein Ex: Redefreiheit für alle! Ich: Ich habe geschrieben… Mein Ex: Nicht du, Liebes.’ Thomas antwortete nicht auf Anfragen nach Kommentaren.

Priscilla Carluccio, die als das Stil- und Geschäftsgenie hinter ihrem Design-Supremo-Bruder Sir Terence Conran und dem Fernsehkoch und Gastronomen Antonio Carluccio beschrieben wird, ist im Alter von 86 Jahren gestorben.

„Sie hat nie die Anerkennung bekommen, die sie verdient hätte“, sagt ihr Neffe, Modedesigner Jasper Conran.

„Sie war eine brillante Fotografin, Mutter von drei Kindern, Antiquitätenhändlerin, Lkw-Fahrerin, Art Director, die erste Kreativdirektorin des Conran-Shops und die vollständige Schöpferin von Carluccio’s.“

Priscilla wurde 2009 nach 28 Jahren Ehe wegen seines Ehebruchs von Carluccio geschieden. Er starb acht Jahre später.

(Sehr) moderne Umgangsformen

Während „Öko-Heilige“ Greta Thunberg gegen Fast Fashion und den Kauf neuer Klamotten predigt, verfolgt ihre Schwester Beata einen anderen Ansatz.

Die 17-jährige Opernsängerin Beata, die derzeit im Musical Forever Piaf in ihrer Heimatstadt Stockholm, Schweden, mitspielt, genießt nichts mehr, als in Klamotten von High Street-Ketten zu posieren.

Hier ist ein Foto, das sie diese Woche mit ihren 13.000 Social-Media-Followern geteilt hat, auf dem sie in einem bunt gemusterten Trikot aus dem Trendladen Urban Outfitters posiert. ‘Ja, Schatz!’ sie sprudelt.

Greta, 19, hat die Modeindustrie verurteilt und im August 2021 enthüllt, dass sie seit mehr als drei Jahren keine neuen Kleidungsstücke mehr gekauft hat.

„Man kann Mode nicht in Massenproduktion produzieren oder ‚nachhaltig‘ konsumieren, wie die Welt heute geformt ist“, donnerte sie und beschrieb die Branche als „einen großen Beitrag zum Klima- und Umweltnotstand“. Offensichtlich ist ihre jüngere Schwester anderer Meinung. . .

Opernsängerin Beata, 17, hat diese Woche ein Foto mit ihren 13.000 Social-Media-Followern geteilt, auf dem sie in einem bunt gemusterten Trikot aus dem trendigen Geschäft Urban Outfitters posiert

Opernsängerin Beata, 17, hat diese Woche ein Foto mit ihren 13.000 Social-Media-Followern geteilt, auf dem sie in einem bunt gemusterten Trikot aus dem trendigen Geschäft Urban Outfitters posiert

Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Tom Kerridge, Chefjuror von Great British Menu, brodelt über Beschwerden junger Köche in der BBC Two-Show, dass er mürrisch sei und zu niedrige Punktzahlen vergebe.

“Ich habe ziemlich viel dafür bekommen, dass ich ein mürrischer B***** bin, was in Ordnung ist”, sagt er. „Wenn du als Koch antrittst, bist du da, um zu kochen, um zu konkurrieren.

Die Köche, die das Essen anderer Köche essen, wollen nicht sagen: “Oh, das ist nur fünf wert”; sie geben ihm eine acht – sie versuchen nett zu sein.’

Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Tom Kerridge, Chefjuror von Great British Menu, sagt: „Ich habe ziemlich viel dafür bekommen, dass ich ein mürrischer Kerl bin, was in Ordnung ist.“

Der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Tom Kerridge, Chefjuror von Great British Menu, sagt: „Ich habe ziemlich viel dafür bekommen, dass ich ein mürrischer Kerl bin, was in Ordnung ist.“

Die Richter waren viel härter, als er vor einem Jahrzehnt ein Kandidat in der Show war, sagt Kerridge, 48. „Als ich dabei war, erinnere ich mich [judge] Daniel Clifford spuckt Essen in den Mülleimer. Es war brutal.

“Und jetzt sind wir in dieser Welt, in der wir nett zu allen sind.”

Bake-Off-Richterin Prue Leith soll im Juli eine Mutterschaft erhalten und ihre Familie veranstaltet eine große Party in London, um dies zu feiern. Freunde sind amüsiert über den Namen, den die Feier auf der Einladung erhalten hat – „The Dameing of the Prue“.

Hairy Bikers-Star Si King hat ausgeschlossen, Shows ohne seinen Kochkollegen Dave Myers zu machen, der sich einer Chemotherapie gegen Krebs unterzieht.

‘Da ist kein [Punch & Judy] Show ohne Punch und es gibt keine Hairy Bikers ohne Dave“, sagt mir der Fernsehstar von Geordie bei den Fortnum & Mason Food and Drinks Awards im Royal Exchange in London.

Der 55-jährige King nahm im Namen des Duos die Auszeichnung „Persönlichkeit des Jahres“ entgegen, die von der Öffentlichkeit gewählt worden war. Begleitet wurde er von Myers’ rumänischer Ehefrau Liliana Orzac zu der Zeremonie.

„Wir waren immer an der Hüfte verbunden, also ist es sehr seltsam für mich und es ist sehr seltsam für Dave“, sagt King. “Wir werden es durchstehen – er ist so hart wie ein alter Stiefel.”

Vorerst plant Si, nicht wegen Essen, sondern wegen seiner Musikband Little Moscow auf die Straße zu gehen.

„Ich habe eine 12-köpfige Funkband, die viel Zeit in Anspruch nimmt.

„Wir sind das ganze Jahr auf Tour und werden unseren Aufenthalt in Spanien verlängern.“

brain2gain