Elvis-Regisseur Baz Luhrmann und Star Austin Butler schockieren Fans mit überraschendem Auftritt bei der Vorführung


Der Regisseur des neuen Elvis-Biopics, Baz Luhrman, und der Mann, der den King of Rock and Roll spielte, Austin Butler, überraschte Kinobesucher in einem AMC-Theater in Burbank, einem Vorort von Los Angeles.

Das Duo trat zusammen und manchmal auch getrennt in Interviews und Talkshows auf, um die Veröffentlichung des viel gepriesenen und mit Spannung erwarteten Films voranzutreiben.

Der Film, in dem auch Tom Hanks und Olivia DeJonge zu sehen sind, zeichnet das Leben und die Karriere von Elvis Presley von seinen frühen Tagen als Kind bis zu seiner Karriere als einer der ersten Rock’n’Roll-Stars sowie seine komplexe Beziehung zu seinem Manager Colonel auf Tom Parker.

Überraschung erregt Kinobesucher: Elvis-Regisseur Baz Luhrmann und Hauptdarsteller Austin Butler hatten einen überraschenden Auftritt bei einer Sondervorführung des mit Spannung erwarteten Biopics in einem AMC-Kino in Burbank, einem Vorort von Los Angeles

Überraschung erregt Kinobesucher: Elvis-Regisseur Baz Luhrmann und Hauptdarsteller Austin Butler hatten einen überraschenden Auftritt bei einer Sondervorführung des mit Spannung erwarteten Biopics in einem AMC-Kino in Burbank, einem Vorort von Los Angeles

In einem Flureingang des Theaters lauernd, nahm Luhrmann sein Kamerahandy und bereitete seinen Überraschungsauftritt vor.

„Ich bin in den AMC Theatres in Burbank mit einem meiner ersten Audienzen für Elvis“, flüsterte der australische Regisseur in die Kamera.

Die Menge schrie vor Zustimmung, als Luhrmann aus der Dunkelheit des Flurs kam, um sich dem Publikum zu offenbaren, das gespannt auf eine Sneak-Peak-Vorführung des Biopics wartete.

Für einen zusätzlichen Hauch von Flair wurde dem Instagram-Video eine Coverversion des Songs If I Can Dream hinzugefügt, der durch Elvis Presley in seinem 68er Comeback Special berühmt wurde.

Das Drama von allem: Luhrmann lauerte in einem Flureingang des Theaters, griff zu seinem Kamerahandy und bereitete seinen Überraschungsauftritt vor: „Ich bin in den AMC Theatres in Burbank mit einem meiner ersten Audienzen für Elvis“, er in die Kamera geflüstert

Das Drama von allem: Luhrmann lauerte in einem Flureingang des Theaters, griff zu seinem Kamerahandy und bereitete seinen Überraschungsauftritt vor: „Ich bin in den AMC Theatres in Burbank mit einem meiner ersten Audienzen für Elvis“, er in die Kamera geflüstert

Überraschung!  Die Menge schrie vor Zustimmung, als Luhrmann aus der Dunkelheit des Theaterflurs kam, um sich dem Publikum zu offenbaren, das gespannt auf eine Sneak-Peak-Vorführung des Elvis-Biopics wartete

Überraschung! Die Menge schrie vor Zustimmung, als Luhrmann aus der Dunkelheit des Theaterflurs kam, um sich dem Publikum zu offenbaren, das gespannt auf eine Sneak-Peak-Vorführung des Elvis-Biopics wartete

Das Publikum schrie vor Zustimmung,

Tosender Applaus: Das Publikum schrie vor Zustimmung, als sich Luhrmann zu erkennen gab

Aber diese Schreie verwandelten sich in ein Gebrüll, als der australische Regisseur die Ankunft des Stars des Biopics, Austin Butler, ankündigte.

Als das Klatschen und Jubeln lauter wurde, umarmten sich die beiden Kollegen vor der Kinoleinwand, während die Fans verblüfft ihr eigenes Video drehten.

Gekleidet wie ein echter Filmstar in einem eng anliegenden schwarzen Anzug und passenden Lederstiefeln sprach Butler die kreischenden Fans an, indem er erzählte, dass dieses bestimmte Theater einen besonderen Platz in seinem Herzen hat.

„Dieser AMC ist eigentlich der Ort, an dem ich als Teenager auf Dates gegangen bin“, gestand Butler, 30, der Menge, die einen weiteren tosenden Applaus bekam.

Aufbau: Der australische Regisseur war derjenige, der Butler dem Publikum vorstellte

Aufbau: Der australische Regisseur war derjenige, der Butler dem Publikum vorstellte

Wilde Reaktion: Der Schauspieler kam unter tosendem Applaus von einem der Ein-/Ausgänge herein

Wilde Reaktion: Der Schauspieler kam unter tosendem Applaus von einem der Ein-/Ausgänge herein

Begrüßung: Luhrmann begrüßte seinen Hauptdarsteller mit einem Lächeln und einer Umarmung

Promo-Modus: Das Duo hat das Biopic vor seiner Veröffentlichung oft zusammen beworben

Die Liebe verbreiten: Der Regisseur und sein Hauptdarsteller umarmten sie im Mittelpunkt

Irgendwann, inmitten all der Bewunderung, fragte ein junger Teenager den Schauspieler höflich, ob er ein Foto mit ihm machen könne, wofür er ohne Zögern bereit war.

Luhrmanns Video wurde auf den Instagram-Seiten des Films und von Warner Bros. Pictures mit der Bildunterschrift geteilt: ‘Das #ElvisTeam hat einen weiteren Überraschungsbesuch bei einer Vorführung in Los Angeles gemacht und definitiv die Liebe gespürt!’

„Verpassen Sie nicht @BazLuhrmanns #ElvisMovie in den Kinos DIESEN FREITAG – sichern Sie sich Ihre Tickets HEUTE.“

Die Familie Presley, darunter Ex-Frau Priscilla Presley, Tochter Lisa Marie Presley und Enkelin Riley Keough, haben alle ihr Gütesiegel für den Film und Butlers Auftritt als Elvis gegeben.

Promo-Modus: Das Elvis-Team gibt mehrere Überraschungsauftritte bei der Vorführung des Films

Promo-Modus: Das Elvis-Team gibt mehrere Überraschungsauftritte bei der Vorführung des Films

Sentimental: „Dieser AMC ist eigentlich der Ort, an dem ich als Teenager auf Dates gegangen bin“, gestand Butler, 30, der Menge, die einen weiteren tosenden Applaus bekam

Sentimental: „Dieser AMC ist eigentlich der Ort, an dem ich als Teenager auf Dates gegangen bin“, gestand Butler, 30, der Menge, die einen weiteren tosenden Applaus bekam

Der König ist zurück!  Elvis, mit Austin Butler und Ton Hanks in den Hauptrollen, kommt am Freitag, den 24. Juni, in die US-amerikanischen Kinos

Der König ist zurück! Elvis, mit Austin Butler und Ton Hanks in den Hauptrollen, kommt am Freitag, den 24. Juni, in die US-amerikanischen Kinos

brain2gain