Holly Willoughby und Phillip Schofield gingen mit roten Gesichtern davon, als sie sich mit Paaren unterhielten, die lauten Sex hatten


„Das ist definitiv alles, was ich hören will!“: Holly Willoughby und Phillip Schofield gingen mit roten Gesichtern davon, als sie sich mit einem Paar unterhielten, das lauten Sex hatte

Holly Willoughby und Philipp Schofield wurden am Donnerstagmorgen beschämt zurückgelassen, als sie sich mit einem Paar unterhielten, das lauten Sex hatte.

Lydia Barker und Billy Brown schrieben der Show, um zu enthüllen, dass sie eine Beschwerde von ihrem Nachbarn erhalten hatten, weil sie Sex zu laut hatten, und sagten, es sei lauter als ein Rasenmäher.

Lydia sagte, sie sei „schockiert“, als sie einen Brief von der Wohnungsgesellschaft über den Lärm erhielt.

Rotgesichtig: Holly Willoughby und Phillip Schofield wurden am Donnerstagmorgen beschämt zurückgelassen, als sie sich mit einem Paar unterhielten, das lauten Sex hatte

Rotgesichtig: Holly Willoughby und Phillip Schofield wurden am Donnerstagmorgen beschämt zurückgelassen, als sie sich mit einem Paar unterhielten, das lauten Sex hatte

Der 60-jährige Phillip wollte alle Details wissen und fragte, wie lange die Sitzung des Paares dauere. Billy scherzte: „Nur zwei kurze Minuten, weißt du!“ als Lydia hinzufügte: „Yeah 120 Sekunden!“

Lydia fuhr fort, „es ist eine neue Sache“ und dass das Paar in der Vergangenheit nie Beschwerden gehabt habe.

Holly, 41, und Phil enthüllten dann, dass das Paar eine Aufzeichnung ihres Liebesspiels eingeschickt hatte und sie hörten sich den Ton über ihre Ohrhörer an.

Nicht schüchtern: Lydia Barker und Billy Brown schrieben der Show, um zu enthüllen, dass sie eine Beschwerde von ihrem Nachbarn erhalten hatten, weil sie Sex zu laut hatten, und sagten, es sei lauter als ein Rasenmäher

Nicht schüchtern: Lydia Barker und Billy Brown schrieben der Show, um zu enthüllen, dass sie eine Beschwerde von ihrem Nachbarn erhalten hatten, weil sie Sex zu laut hatten, und sagten, es sei lauter als ein Rasenmäher

Eine verlegene Holly fragte: “Wollen wir das tun?”

Dann, nachdem sie sich ein wenig von der Aufnahme angehört hatte, rief sie aus: “Das ist definitiv alles, was ich hören möchte!” bevor sie kommentieren, wie viel sie beim Sex geredet haben.

Phil bemerkte: ‘Ihr redet beim Liebesspiel bestimmt gerne miteinander!’

‘Ja, sie hält nie die Klappe!’ antwortete Billy, als Lydia in Gelächter ausbrach.

Urkomisch: Der 60-jährige Phillip, der alle Details wissen wollte, fragte, wie lange die Sitzung des Paares dauere, und Billy scherzte: “Nur zwei kurze Minuten, weißt du!”  als Lydia hinzufügte: „Yeah 120 Sekunden!“

Urkomisch: Der 60-jährige Phillip, der alle Details wissen wollte, fragte, wie lange die Sitzung des Paares dauere, und Billy scherzte: “Nur zwei kurze Minuten, weißt du!” als Lydia hinzufügte: „Yeah 120 Sekunden!“

Holly mischte sich ein, um vorzuschlagen: „Vielleicht betrafen die Beschwerden die Worte, die Sie tatsächlich geschrien haben.“

Das Paar enthüllte dann, dass sie heute Morgen um 6.30 Uhr einen Quickie hatten, bei dem Holly witzelte: „Oh, wer braucht einen Wecker!“

Als sie zum nächsten Segment übergingen, sagte Phillip absichtlich nicht „kommt hoch“, worauf Holly hinwies.

Hysterie: Holly, 41, und Phil gaben dann bekannt, dass das Paar eine Aufzeichnung ihres Liebesspiels eingeschickt hatte und dass sie den Ton über ihre Ohrhörer hörten

Hysterie: Holly, 41, und Phil gaben dann bekannt, dass das Paar eine Aufzeichnung ihres Liebesspiels eingeschickt hatte und dass sie den Ton über ihre Ohrhörer hörten

Das Moderatorenduo blieb in Stich gelassen, und die Zuschauer zu Hause konnten nicht anders, als auf das bizarre Segment zu reagieren.

Ein entsetzter Zuschauer twitterte: „Behalte deine Possen im Schlafzimmer PRIVAT! Und vor allem nicht im nationalen Fernsehen #ThisMorning’.

Ein anderer stimmte zu und sagte: „Das ist wirklich unangenehm und TMI #ThisMorning“.

Ein dritter echote: „Omg, ich zucke bei diesen beiden zusammen …. Stell dir vor, dafür im Fernsehen zu sein. zumindest wirken sie stolz #ThisMorning’.

Unbeeindruckt: Das Moderatorenduo blieb in Stich gelassen, und die Zuschauer zu Hause konnten nicht anders, als auf das bizarre Segment zu reagieren

Unbeeindruckt: Das Moderatorenduo blieb in Stich gelassen, und die Zuschauer zu Hause konnten nicht anders, als auf das bizarre Segment zu reagieren

brain2gain