Jana Kramer verrät, dass sie nach der Scheidung von Ex-Ehemann Mike Caussin eine „Wiedergeburt“ erlebt hat


Jana Kramer hatte eine „Wiedergeburt“, nachdem sie sich von ihrem Ex-Mann Mike Caussin scheiden ließ.

Während eines Auftritts im Podcast „Dear Media“ von Catt SadlerEs ist sicher ein schöner TagJana, 38, enthüllte, dass sie ihrem Ex-Mann vergeben hatte und „glücklich“ war, ihre Scheidung durchgemacht zu haben, da sie dadurch lernte, „achtsamer“ mit ihren Wünschen umzugehen.

„Meine Scheidung hat mich nicht umgebracht. Nichts wird mich nach meiner Scheidung umbringen, weißt du, es sei denn, es hat etwas mit meinen Kindern zu tun … das war eines der schwersten Dinge, die ich je durchmachen musste, es war entsetzlich und unglaublich schmerzhaft.

„Ich bin so glücklich, dass ich das durchgemacht habe“: Jana Kramer sagte, sie habe nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann Mike Caussin eine „Wiedergeburt“ erlebt

„Ich bin so glücklich, dass ich das durchgemacht habe“: Jana Kramer sagte, sie habe nach der Scheidung von ihrem Ex-Mann Mike Caussin eine „Wiedergeburt“ erlebt

„Und ich wünsche es niemandem, aber wie gesagt, es war auch die schönste Art von Wiedergeburt und ich bin so glücklich, dass ich das durchgemacht habe, weil ich jetzt wirklich achtsam sein kann was ich möchte.’

Jana war sechs Jahre mit Mike verheiratet, bevor sie 2021 die Scheidung einreichte. Sie teilen sich Tochter Jolie, sechs, und Sohn Jace, drei.

In ihrer Akte führte sie „unangemessenes Verhalten in der Ehe, unüberbrückbare Differenzen und Ehebruch“ an. Sie gab bekannt, dass die Trennung im Juli 2021 abgeschlossen worden war.

Jana sprach auch darüber, wie ein Brief, den ihr Therapeut sie aus der Perspektive von Mike an sich schreiben ließ, ihr auf ihrer Heilungsreise half.

„Es war nie real“: „Woran ich festgehalten habe, war eine Vision einer Familie, die es nie gegeben hat“, sagte Kramer im Podcast

„Es war nie real“: „Woran ich festgehalten habe, war eine Vision einer Familie, die es nie gegeben hat“, sagte Kramer im Podcast

„Ich habe Mike definitiv vergeben“, erklärte sie. “Mir wurde klar, dass ich ungefähr ein Jahr lang auf eine Entschuldigung gewartet hatte, und mir wurde irgendwie klar, dass ich es nie so bekommen werde, wie ich es will und die Worte, die ich gesprochen haben möchte.”

„Obwohl es nicht sein Wort war, musste ich es hören“, sagte sie über den Brief. „Und es war so wie Heilung und so hilfreich. Und ich erinnere mich, dass ich einfach gesagt habe, okay, weißt du, ich will nicht derjenige sein müssen, der dieses Zeug trägt, als wäre es ihm egal…

‘Vergebung ist nicht für die andere Person, sondern für mich, damit ich nicht von der Vergangenheit und den Untreuen und den Lügen gefesselt sein muss und es mag, darüber nachzudenken.’

Sie sagte auch, sie hätte „für immer gekämpft“, um ihre Familie zusammenzuhalten, räumte jedoch ein, dass sie nicht „allein kämpfen“ könne.

„Ich arbeite mir den Hintern ab, um meine Kinder zu unterstützen“: Kramer teilt Tochter Jolie, sechs, und Sohn Jace, drei, mit ihrem Ex

„Ich arbeite mir den Hintern ab, um meine Kinder zu unterstützen“: Kramer teilt Tochter Jolie, sechs, und Sohn Jace, drei, mit ihrem Ex

„Es ist anstrengend und es ist mental so, ich habe es satt, darüber zu reden … ich muss dieses Stück einfach loslassen … Natürlich ist es scheiße und es gibt Tage wie heute Abend, an denen ich meine Kinder nicht habe … als So sehr ich etwas Zeit alleine brauche, ist es auch so, dass ich meine Familie niemals getrennt haben wollte und ich für immer gekämpft hätte.

„Du kannst nicht alleine kämpfen und wir sollten nicht für immer zusammenleben. Und es ist scheiße, dass ich wegen seiner Entscheidungen die Scheidung einreichen musste, aber … ich kann nicht auf Dinge herumreiten, die anders hätten sein können, denn was nützt das? Als würde es mir nicht gut tun.’

Jana gab auch zu, dass sie an einer Vision einer Familie festhielt, die sie nie wirklich hatte.

„Das sind wir. Wir sind eine dreiköpfige Familie und ich arbeite mir den Hintern auf, um meine Kinder zu unterstützen. Und gestern wünschte ich mir zu 1000%, ich hätte meine Familie, aber ich wünsche mir nicht, dass ich diese Familie hätte. Das ist auch das Ding.

„Woran ich festhielt, war eine Vision einer Familie, die es nie gegeben hat. Es war das, was ich in meinem Kopf hatte. Es war nie echt. Es ist also genau das, was ich glaubte und hoffte und wollte und wovon ich träumte. Aber die Realität war, dass er nicht so war. Das waren wir nicht.«

Jana, die nach ihrer kürzlichen Trennung von Trainer Ian Schinelli wieder Single ist, macht jetzt eine Pause vom Dating.

„Ich möchte mich wirklich nur auf mich konzentrieren, die Kinder, zu diesem Retreat gehen und einfach lernen, mich selbst zu lieben. Und bevor ich mich auf eine Beziehung einlasse, muss ich wissen, dass ich so stark bin.

“Zu wissen, dass es Grenzen und Konsequenzen geben wird, wie für die nächsten, weil ich mir selbst immer wieder einen schlechten Dienst tue und jemand werde, der ich nicht bin, wenn ich zulasse, dass bestimmte Dinge immer wieder passieren.”

Splitsville: Jana war sieben Jahre mit Mike verheiratet, bevor sie 2021 die Scheidung einreichte

Splitsville: Jana war sieben Jahre mit Mike verheiratet, bevor sie 2021 die Scheidung einreichte

brain2gain