Jedi-Meister Qui-Gon Jinn kehrt für die letzte Folge von Obi-Wan Kenobi zurück


“Liam Neeson ist zurück!” Star Wars-Fans werden auf Warp-Geschwindigkeitsniveaus der Aufregung getrieben, wenn der sagenumwobene Jedi-Meister Qui-Gon Jinn für die letzte Episode von Obi-Wan Kenobi zurückkehrt

Krieg der Sterne Die Fans wurden diese Woche mit einer Explosion von den fernen Jedi verwöhnt, als die letzte Folge der Spin-off-Serie Obi Wan Kenobi auf Disney+ ausgestrahlt wurde.

Die Show, die sieht Ewan McGregor seinen Umhang abstauben und seine Rolle als titelgebender Jedi-Meister wiederholen, endete schließlich am Mittwochabend nach einem zaghaften Lauf mit sechs Folgen.

Und die Zuschauer, die die Science-Fiction-Serie einstimmig lobten, wurden mit der Rückkehr des sagenumwobenen Lichtschwerts Qui-Gon Jinn, gespielt von Liam Neeson, verwöhnt.

Überraschung: Star Wars-Fans wurden diese Woche mit einer Explosion der Jedi-Vergangenheit verwöhnt, als die letzte Folge der Spin-off-Serie Obi Wan Kenobi auf Disney+ ausgestrahlt wurde

Überraschung: Star Wars-Fans wurden diese Woche mit einer Explosion der Jedi-Vergangenheit verwöhnt, als die letzte Folge der Spin-off-Serie Obi Wan Kenobi auf Disney+ ausgestrahlt wurde

Der Charakter mit dem Pferdeschwanz, der half, Obi Wan in den Wegen der Macht zu trainieren, und der erfolglos versuchte, dasselbe mit einem jungen Anakin Skywalker zu tun, wurde 1999 während eines Duells mit Darth Maul im Blockbuster „Star Wars: Episode I: Die dunkle Bedrohung“ denkwürdigerweise niedergemetzelt.

Aber er war zurück, um seinen alten Kameraden zu führen, wenn auch als gespenstische Präsenz, als Obi Wan Luke Skywalker einen Besuch abstattete, den Sohn, den Anakin gezeugt hatte, bevor er sich der dunklen Seite zuwandte und sich in Darth Vader verwandelte.

„Ich dachte schon, du würdest nie kommen“, scherzt Ob-Wan unbeirrt, als Qui-Gonns Erscheinung während einer Reise durch die Wüsten des abgelegenen Planeten Tattooine auftaucht.

Bekanntes Gesicht: Die Zuschauer, die die Science-Fiction-Serie einstimmig lobten, wurden mit der Rückkehr des sagenumwobenen Qui-Gon Jinn, gespielt von Liam Neeson, verwöhnt

Bekanntes Gesicht: Die Zuschauer, die die Science-Fiction-Serie einstimmig lobten, wurden mit der Rückkehr des sagenumwobenen Qui-Gon Jinn, gespielt von Liam Neeson, verwöhnt

„Ich war immer hier, Obi-Wan“, antwortet er. ‘Du warst einfach nicht bereit zu sehen.’

Das plötzliche Erscheinen von Neesons legendärem Charakter löste unvermeidliche Hysterie bei eingefleischten Fans der langjährigen Star Wars-Franchise aus, und viele teilten ihre Gedanken in den sozialen Medien.

Auf Twitter schwärmte einer: „NACH 23 JAHREN IST MEINE LIEBLINGS-PREQUEL-ÄRA JEDI ZURÜCK!! LIAM NEESON ALS QUI-GON JINN OMG!!’

In diesen ist die Macht stark: Das plötzliche Erscheinen von Neesons legendärem Charakter löste unvermeidliche Hysterie bei eingefleischten Fans der langjährigen Star Wars-Franchise aus

In diesen ist die Macht stark: Das plötzliche Erscheinen von Neesons legendärem Charakter löste unvermeidliche Hysterie bei eingefleischten Fans der langjährigen Star Wars-Franchise aus

Während ein zweiter hinzufügte: “Als ich dachte, die Serie hätte keine Überraschungen mehr, zog ich Liam Neeson als Qui Gon Jinn am Ende der Folge heraus, die ich SCHREIE.”

Ein dritter aufgeregter Fan bemerkte: “Ich bin so glücklich, dass Liam Neeson als Machtgeist Qui Gon Jinn zurückgekehrt ist.”

Die Rückkehr von Qui-Gon löste auch fieberhafte Gespräche über eine mögliche zweite Serie und die Richtung aus, die sie als Folge nehmen könnte.

Offenes Ende: Disney+ soll daran interessiert sein, eine zweite Serie der Show zu entwickeln, aber bis heute gab es keine offizielle Bestätigung bezüglich ihrer Rückkehr

Offenes Ende: Disney+ soll daran interessiert sein, eine zweite Serie der Show zu entwickeln, aber bis heute gab es keine offizielle Bestätigung bezüglich ihrer Rückkehr

Einer schrieb: „Nun, da Obi-Wan vermutlich richtig mit Qui-Gon kommunizieren kann, gib uns Staffel 2 einiger Lehren und Obi-Wan hilft anderen Jedi.“

“Er könnte jetzt ein Teil von Dingen sein, die sich lange nach der Skywalker-Saga auszahlen, in einem neuen Teil der Galaxie, den wir noch nicht gesehen haben.”

Ein zweiter fügte hinzu: „Das Finale war wunderbar. Aber es verlangt nach einer Staffel 2. Es gibt Platz im Kanon dafür. Und lass Liam Neeson eine größere Rolle spielen!’

Es wird davon ausgegangen, dass Disney+ sehr daran interessiert ist, eine zweite Serie der Show zu entwickeln, aber bisher gab es keine offizielle Bestätigung bezüglich ihrer Rückkehr.

brain2gain