Jessica Marais reinigt Tische und serviert Getränke, während sie Kellnerin ist


Jessica Marais wurde zum ersten Mal als Kellnerin abgebildet.

Die mit Logie ausgezeichnete Schauspielerin, die sich 2018 von der Schauspielerei zurückzog, um sich auf ihre geistige Gesundheit zu konzentrieren, wurde im Gordons Cafe in Clovelly gesehen, wie sie Getränke servierte und Tische putzte Sydney‘s östlichen Vororten, am Mittwoch.

Der ehemalige Packed to the Rafters-Star, 37, trug ein schwarzes Kleid und eine passende Schürze und war beschäftigt, als sie die Gäste begrüßte und ihre Bestellungen entgegennahm.

Bestellen Sie!  Die Logie-Gewinnerin Jessica Marais wurde am Mittwoch im Gordons Cafe in Clovelly, Sydney, beim Abräumen von Tischen und beim Servieren von Getränken als Kellnerin abgebildet

Bestellen Sie! Die Logie-Gewinnerin Jessica Marais wurde am Mittwoch im Gordons Cafe in Clovelly, Sydney, beim Abräumen von Tischen und beim Servieren von Getränken als Kellnerin abgebildet

Jessica zog sich für einen Tag auf den Beinen vernünftig an, trug ein Paar weiße Converse-Turnschuhe und glättete ihr lockiges blondes Haar zu einem unkomplizierten Pferdeschwanz.

Sie trug nur minimales Make-up und verzichtete während ihrer Schicht auf Schmuck.

Jessica erwies sich als Frau mit vielen Talenten und balancierte mühelos mehrere Tassen, Flaschen und Teller, während sie durch das Café schlenderte.

Beschäftigt: Der ehemalige Packed to the Rafters-Star, 37, trug ein schwarzes Kleid und eine passende Schürze und war beschäftigt, als sie die Gäste begrüßte und ihre Bestellungen entgegennahm

Beschäftigt: Der ehemalige Packed to the Rafters-Star, 37, trug ein schwarzes Kleid und eine passende Schürze und war beschäftigt, als sie die Gäste begrüßte und ihre Bestellungen entgegennahm

Praktisch: Jessica zog sich für einen Tag auf den Beinen vernünftig an, trug ein Paar weiße Converse-Turnschuhe und glättete ihr lockiges blondes Haar zu einem unkomplizierten Pferdeschwanz

Praktisch: Jessica zog sich für einen Tag auf den Beinen vernünftig an, trug ein Paar weiße Converse-Turnschuhe und glättete ihr lockiges blondes Haar zu einem unkomplizierten Pferdeschwanz

Einmal wurde sie gesehen, wie sie einen Tisch mit einem Tuch abwischte.

An anderer Stelle wurde der Love Child-Star gesehen, wie er Kunden anlächelte, während er ein Tablett mit zwei Cappuccinos trug.

Mehrere Kunden schienen ihre Kellnerin als einen der berühmtesten Fernsehstars Australiens zu erkennen.

Sie ist ein Naturtalent!  Jessica erwies sich als Frau mit vielen Talenten und balancierte mühelos mehrere Tassen, Flaschen und Teller, während sie durch das Café schlenderte

Sie ist ein Naturtalent! Jessica erwies sich als Frau mit vielen Talenten und balancierte mühelos mehrere Tassen, Flaschen und Teller, während sie durch das Café schlenderte

Bist du das wirklich?  Mehrere Kunden schienen ihre Kellnerin als einen der berühmtesten Fernsehstars Australiens zu erkennen

Bist du das wirklich? Mehrere Kunden schienen ihre Kellnerin als einen der berühmtesten Fernsehstars Australiens zu erkennen

Gordons Cafe, an der Ecke Beach Street und Clovelly Road, ist nur einen Steinwurf von Jessicas Haus entfernt.

Es liegt auch in der Nähe ihres Lieblingsbadeplatzes Gordons Bay.

Jessica soll ihren neuen Job genießen, wie ein Kunde von dieser Woche erzählt Neue Idee Sie war „freundlich“ und sah bei einem kürzlichen Besuch „wirklich glücklich“ aus.

Hart arbeiten: Einmal wurde sie gesehen, wie sie einen Tisch mit einem Tuch abwischte

Lokal: Gordons Cafe, an der Ecke Beach Street und Clovelly Road, ist nur einen Steinwurf von Jessicas Zuhause entfernt

Lokal: Gordons Cafe, an der Ecke Beach Street und Clovelly Road, ist nur einen Steinwurf von Jessicas Zuhause entfernt

Jessica trat Ende 2018 von der Schauspielerei zurück, schien aber 2020 ein Comeback zu feiern, als sie sich der Besetzung von Back to the Rafters anschloss, dem Amazon Prime Video-Neustart des beliebten Channel Seven-Dramas Packed to the Rafters.

Sie sollte ihre Rolle als Rachel Rafter wiederholen, die Figur, die sie von 2008 bis 2013 in der ursprünglichen Seven-Serie gespielt hatte, zog sich aber in letzter Minute zurück.

Ihr ehemaliger Co-Star Angus McLaren, der Nathan Rafter spielte, sagte Anfang dieses Jahres gegenüber Daily Mail Australia, dass es ihr „gut geht“.

Gedeihen: Die Sichtung erfolgt inmitten von Berichten, die Jessica in ihrem neuen Job genießt. Ein Kunde sagte der New Idea dieser Woche, dass sie bei einem kürzlichen Besuch „freundlich“ war und „wirklich glücklich“ aussah

Gedeihen: Die Sichtung erfolgt inmitten von Berichten, die Jessica in ihrem neuen Job genießt. Ein Kunde sagte der New Idea dieser Woche, dass sie bei einem kürzlichen Besuch „freundlich“ war und „wirklich glücklich“ aussah

„Ja, wir haben sie definitiv am Set vermisst, aber das Gute an Jess ist, dass sie ganz in meiner Nähe gelebt hat, als ich in Sydney war“, sagte er.

„Also musste ich sie tatsächlich sehen. Ich habe wirklich viel Liebe für Jess.

„Es wäre großartig gewesen, mit ihr zu arbeiten. Sie ist sicherlich eine dieser Personen, die eine gute Stimmung ans Set bringt.“

Schocknachrichten: Jessica trat Ende 2018 von der Schauspielerei zurück, schien aber 2020 ein Comeback zu feiern, als sie sich der Besetzung des Neustarts von Packed to the Rafters anschloss.  Sie schockierte die Fans jedoch, als sie sich in letzter Minute zurückzog

Schocknachrichten: Jessica trat Ende 2018 von der Schauspielerei zurück, schien aber 2020 ein Comeback zu feiern, als sie sich der Besetzung des Neustarts von Packed to the Rafters anschloss. Sie schockierte die Fans jedoch, als sie sich in letzter Minute zurückzog

Besorgniserregend: Nur wenige Monate nach dem Rückzug aus Back to the Rafters löste Jessica Besorgnis aus, als im Mai 2020 Rettungskräfte zu einem Sozialcheck zu ihrem Haus im Osten Sydneys gerufen wurden

Besorgniserregend: Nur wenige Monate nach dem Rückzug aus Back to the Rafters löste Jessica Besorgnis aus, als im Mai 2020 Rettungskräfte zu einem Sozialcheck zu ihrem Haus im Osten Sydneys gerufen wurden

Jessica hat ein paar schwierige Jahre hinter sich.

Die Mutter eines Kindes, die an einer bipolaren Störung leidet, konnte im Juli 2018 nicht an den Logie Awards teilnehmen, weil sie wegen „dringender“ Probleme in der Gesundheitsklinik, einer psychiatrischen Einrichtung in Bronte, behandelt wurde.

Während der Behandlung nahm sie täglich an Beratungsgesprächen teil und hatte Zugang zu Krankenschwestern, Psychiatern und Psychologen.

Schrecken: Sie wurde zu einem Krankenwagen gebracht, wo sie auf eine Bahre gelegt und in das Prince of Wales Hospital in Randwick gebracht wurde

Schrecken: Sie wurde zu einem Krankenwagen gebracht, wo sie auf eine Bahre gelegt und in das Prince of Wales Hospital in Randwick gebracht wurde

Berichten zufolge absolvierte Jessica ein Entgiftungs- und inneres Gesundheitsprogramm mit stationären Programmen, die durchschnittlich 25.000 US-Dollar für einen Monat kosteten.

Im September 2018 gab der in Südafrika geborene Star bekannt, dass sie sich einen Monat vor dem geplanten Drehbeginn aus der Channel Nine-Show Bad Mothers zurückziehen werde.

„Jessica hat beschlossen, sich für den Rest des Jahres 2018 von der Schauspielerei zurückzuziehen, um sich auf ihre Gesundheit zu konzentrieren und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen“, sagte ihr Manager damals.

Genesung: Glücklicherweise sah sie einige Wochen später glücklich und gesund aus, als sie Zeit mit ihrem Co-Star Hugh Sheridan von Packed to the Rafters und anderen unterstützenden Freunden verbrachte

Genesung: Glücklicherweise sah sie einige Wochen später glücklich und gesund aus, als sie Zeit mit ihrem Co-Star Hugh Sheridan von Packed to the Rafters und anderen unterstützenden Freunden verbrachte

Eine weitere Tragödie: Monate nach ihrer besorgniserregenden Episode zu Hause starb ihre Mutter Karen

Eine weitere Tragödie: Monate nach ihrer besorgniserregenden Episode zu Hause starb ihre Mutter Karen

Im Juli 2019 wurde bekannt gegeben, dass Jessica in Halifax: Retribution, einem Reboot des 90er-Jahre-Dramas Halifax fp, mit Rebecca Gibney und Anthony LaPaglia, auf die Bildschirme zurückkehren wird.

Zwei Monate später wurde jedoch behauptet, sie habe sich aus der Serie zurückgezogen.

Dann, im Februar 2020, schockierte Jessica die Fans, indem sie ankündigte, dass sie sich aus „persönlichen Gründen“ vom mit Spannung erwarteten Back to the Rafters zurückziehen würde.

Preisträgerin: Jessica posiert mit ihrer Trophäe bei den 2017 TV Week Logie Awards

Preisträgerin: Jessica posiert mit ihrer Trophäe bei den 2017 TV Week Logie Awards

„Sie dankt allen Beteiligten der Show für ihre anhaltende Unterstützung und Liebe, insbesondere der Familie ihres Rafters, und sendet ihnen ihre besten Wünsche für die Produktion“, heißt es in einer Erklärung.

Nur wenige Monate, nachdem sie Back to the Rafters verlassen hatte, löste Jessica Besorgnis aus, als Rettungskräfte zu einem Sozialcheck zu ihrem Haus im Osten Sydneys gerufen wurden.

Sie wurde zu einem Krankenwagen gebracht, wo sie auf eine Bahre gelegt und in das Prince of Wales Hospital in Randwick gebracht wurde.

Co-Eltern: Jessica teilt eine 10-jährige Tochter, Scout (Mitte), mit ihrem Ex-Verlobten, Heim- und Auswärtsstar James Stewart (links)

Co-Eltern: Jessica teilt eine 10-jährige Tochter, Scout (Mitte), mit ihrem Ex-Verlobten, Heim- und Auswärtsstar James Stewart (links)

Eine Zeugin sagte der Daily Mail Australia, sie trage keine Schuhe, ihr Haar sei ein „zerzaustes Durcheinander“ und sie sei in einem „sichtbar verzweifelten Zustand“.

Glücklicherweise schien sie einige Wochen später glücklich und gesund zu sein, als sie Zeit mit ihrem Co-Star Hugh Sheridan aus Packed to the Rafters und anderen unterstützenden Freunden verbrachte.

Monate später starb ihre Mutter Karen.

Jessica teilt eine 10-jährige Tochter, Scout, mit ihrem Ex-Verlobten, Heim- und Auswärtsstar James Stewart.

Wenn Sie oder jemand, den Sie kennen, Unterstützung benötigen, rufen Sie bitte Lifeline an am 13.11.14

Eine Zeitleiste der persönlichen Kämpfe von Jessica Marais

1994: Sieht zu, wie ihr Vater, der Dekan der Universität, Tony Marais, im Alter von neun Jahren an einem Herzinfarkt stirbt

2014: Spricht zum ersten Mal in einem Interview mit The Australian Women’s Weekly über ihre Kämpfe mit der bipolaren Störung

2015: Jessica trennt sich nach sechs turbulenten gemeinsamen Jahren von Partner James Stewart

Juni 2018: Zieht sich von den Logie Awards zurück, weil sie wegen „dringender“ Probleme in der Gesundheitsklinik, einer psychiatrischen Einrichtung in Bronte, behandelt wird

September 2018: Zieht sich einen Monat vor dem geplanten Drehbeginn aus der Channel Nine-Show Bad Mothers zurück

2019: Ausstieg aus Halifax: Retribution, einem Reboot des 90er-Dramas Halifax fp

Februar 2020: Gibt bekannt, dass sie sich aus “persönlichen Gründen” von Back to the Rafters zurückzieht

Mai 2020: Erregt Besorgnis, als Notfallteams zu ihrem Haus im Osten Sydneys gerufen werden, um das Wohlergehen zu überprüfen

August 2020: Jessicas Mutter Karen stirbt

brain2gain