Jodie Comer gibt Autogramme vor dem Harold Pinter Theatre nach der Prima Facie-Aufführung


Jodie Corner hielt an, um Autogramme zu geben, als sie nach ihrem Auftritt in Prime Facie am Mittwochabend das Harold Pinter Theatre verließ.

Die 29-jährige Schauspielerin hatte ein Sicherheitsdetail zur Hand, als sie Fans begrüßte, die hinter Absperrungen standen, Tage nachdem ein übereifriger Fan versucht hatte, unter einen Fensterladen zu kommen, um zu ihr zu gelangen.

Als sie aus dem Theater trat, machte sie eine lässige Figur in einer bodenlangen schwarzen Jacke und einem Paar marineblauer Turnschuhe, während sie eine Gesichtsmaske trug.

Fans: Jodie Comer hielt an, um Autogramme zu geben, als sie am Mittwochabend nach ihrem Auftritt in Prime Facie aus dem Harold Pinter Theatre trat

Fans: Jodie Comer hielt an, um Autogramme zu geben, als sie am Mittwochabend nach ihrem Auftritt in Prime Facie aus dem Harold Pinter Theatre trat

Sie steckte ihre goldenen Locken unter eine schwarze Bäckerjungenmütze und trug ihre wichtigsten Sachen in einer großen schwarzen Handtasche.

Jodie stellte ihre frische Schönheit zur Schau, als Massen von Fans hinter robusten Metallbarrieren standen, während sie auf dem Weg zu ihrem Auto anhielt, um Autogramme zu geben.

Ihre eifrigen Fans schienen einen Schritt zurückgetreten zu sein am Mittwoch, nachdem Jodie von riesigen Menschenmengen gemobbt wurde während ihrer ersten Woche mit der Hauptrolle in Prima Facie.

Der Killing-Eve-Star wurde von einem Sicherheitsteam begleitet, als sie nach einer scheinbar weiteren erfolgreichen Nacht ihrer One-Woman-Show auf einem freien Weg neben ihren aufgeregten Fans stand.

Sicherheit: Die 29-jährige Schauspielerin hatte ein Sicherheitsdetail zur Hand, als sie Fans begrüßte, die hinter Absperrungen standen

Schrecken: Es kommt Tage, nachdem ein übereifriger Fan versucht hat, unter einen Fensterladen zu kommen, um zu ihr zu gelangen

Sicherheit: Die 29-jährige Schauspielerin hatte ein Sicherheitsdetail zur Hand, als sie Fans begrüßte, die hinter Absperrungen standen, nur wenige Tage nachdem ein übereifriger Fan versucht hatte, unter einen Fensterladen zu kommen, um zu ihr zu gelangen

Menschenmassen: Als sie Autogramme gab, machte sie eine lässige Figur in einer bodenlangen schwarzen Jacke und einem Paar marineblauer Turnschuhe, während sie eine Gesichtsmaske trug

Menschenmassen: Als sie Autogramme gab, machte sie eine lässige Figur in einer bodenlangen schwarzen Jacke und einem Paar marineblauer Turnschuhe, während sie eine Gesichtsmaske trug

Sie sah erleichtert aus, als sie es in ihr Auto schaffte, nachdem sie in einer arbeitsreichen Woche für die Schauspielerin Fans vor dem Theater begrüßt hatte.

Jodie hat es nach ihrem Debüt im West End nicht an Unterstützung gefehlt, da Fotos riesige Mengen von Fans zeigten, die an mehreren Abenden vor dem Theater auf sie warteten.

Es kommt, nachdem Jodie angeblich fSie fand sich letzten Monat im Zentrum einer Sicherheitskrise wieder, nachdem ein übereifriger Fan angeblich versucht hatte, unter einem Rollladen zum Bühneneingang des Theaters ihres Stücks zu gelangen.

An einem anderen Ort in Los Angeles wurde Dave Chappelle am Dienstag im Hollywood Bowl auf der Bühne von einem bewaffneten Mann angegriffen. Der Mann stürmte auf die Bühne, während Chappelle scherzte, dass er angesichts seiner Trans-Witze seine Sicherheit erhöhen musste.

Chic: Sie steckte ihre goldenen Locken unter eine schwarze Bäckerjungenmütze und trug ihre wichtigsten Dinge in einer großen schwarzen Handtasche

Chic: Sie steckte ihre goldenen Locken unter eine schwarze Bäckerjungenmütze und trug ihre wichtigsten Dinge in einer großen schwarzen Handtasche

Aussteigen: Jodie zeigte ihre frischgesichtige Schönheit in ihrem stilvollen Ensemble

Schutz: Ein Mitglied ihres Sicherheitsdienstes hielt ihr die Tür auf, als sie sich auf den Heimweg vorbereitete

Aussteigen: Jodie stellte ihre frische Schönheit zur Schau, als ein Mitglied ihres Sicherheitsdetails ihr die Tür aufhielt, als sie sich darauf vorbereitete, nach Hause zu gehen

Isaiah Lee, 23, wurde beschuldigt, versucht zu haben, den 48-jährigen Komiker anzugreifen, nachdem er mit einem Messer bewaffnet auf die Bühne gestürmt und Chappelle beim Netflix is ​​a Joke-Festival angegriffen hatte. Chappelle blieb bei dem Vorfall unverletzt.

Und letzten Monat wurde berichtet, dass Jodie aus einer separaten Tür des Theaters geschleudert wurde, nachdem ein Mann in einem Anzug mit Blumen versucht hatte, den Star an ihrem üblichen Ausgang zu treffen.

Entsprechend Die Sonneder Mann zeigte gegenüber dem Sicherheitspersonal „besorgniserregendes“ Verhalten und es hieß damals, dass Jodie keine Fans mehr vor dem Harold Pinter Theatre im West End treffen würde, „um Jodie so gut wie möglich zu schützen“.

Ein Fan sagte der Veröffentlichung: „Das Publikum bestand hauptsächlich aus jungen Mädchen, also war dieser Mann sehr fehl am Platz. Er behauptete, aus Ungarn zu stammen, sprach aber mit französischem Akzent.

„Er scrollte auf seinem Handy durch Bilder von Jodie. Einige der Fans, die in seiner Nähe standen, waren besorgt über sein Verhalten, also benachrichtigten sie das Sicherheitspersonal.“

Unterstützer: Scharen von Fans standen hinter robusten grauen Barrieren, als Jodie auf dem Weg zu ihrem Auto anhielt, um Autogramme zu geben

Beliebt: Jodie hat es in der ersten Woche ihres Debüts im West End nicht an Unterstützung gefehlt

Unterstützer: Scharen von Fans standen hinter robusten grauen Barrieren, als Jodie auf dem Weg zu ihrem Auto anhielt, um Autogramme zu geben

Auf dem Heimweg: Sie sah erleichtert aus, als sie es in ihr Auto schaffte, nachdem sie in einer arbeitsreichen Woche für die Schauspielerin Fans vor dem Theater begrüßt hatte

Auf dem Heimweg: Sie sah erleichtert aus, als sie es in ihr Auto schaffte, nachdem sie in einer arbeitsreichen Woche für die Schauspielerin Fans vor dem Theater begrüßt hatte

Eine Quelle teilte MailOnline mit, dass alle Sicherheitsbedenken ausgeräumt wurden, nachdem die Videoüberwachung überprüft wurde und die Eindämmung von Fantreffen die Wahrscheinlichkeit einer Covid-Infektion verringern soll.

Es kam, nachdem Jodie um ihr Leben fürchtete, nachdem ein französischer Stalker damit gedroht hatte, sie zu töten, bevor im vergangenen August in Frankreich ein Mann von der Polizei festgenommen wurde.

Es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Mann aus dem mutmaßlichen Vorfall von letzter Woche dieselbe Person ist.

In Jodies neuem Theaterprojekt spielt sie die idealistische junge Rechtsanwältin Tessa, die sich auf die Verteidigung von Vergewaltigungsverdächtigen spezialisiert hat.

Letzte Woche: Ihre eifrigen Fans schienen einen Schritt zurückgetreten zu sein, nachdem Jodie während ihrer ersten Woche in Prima Facie von Menschenmassen (Bild letzten Donnerstag) gemobbt wurde

Letzte Woche: Ihre eifrigen Fans schienen einen Schritt zurückgetreten zu sein, nachdem Jodie während ihrer ersten Woche in Prima Facie von Menschenmassen (Bild letzten Donnerstag) gemobbt wurde

Ihre Figur, die als „Vollblut“ bezeichnet wird, verunglimpft die Opfer, bis sie sexuell angegriffen und gezwungen wird, gegen das System vorzugehen, das sie sich während ihrer Karriere zunutze gemacht hat.

Prima Facie, unter der Regie von Justin Martin, wurde von der australisch-britischen Anwältin, die zur Dramatikerin wurde, Suzie Miller geschrieben. Patrick Marmion von der Daily Mail verlieh Jodies „wilder, aber forensischer Leistung“ starke vier von fünf Sternen.

Er schrieb: „Comer bläst uns in einer wilden, aber forensischen Performance um, die in einem Schneesturm von sich schnell ändernden Perspektiven erzählt wird.

„Sie bringt uns als hochfliegende Rechtsanwältin mit ihrem heimatlichen Liverpool-Akzent und ihrer Anti-Establishment-Haltung auf unsere Seite – an einem Punkt wirft sie Müll ins Publikum.

Vorfall: Es kommt, nachdem sich Jodie Berichten zufolge letzten Monat im Zentrum einer Sicherheitsangst befand, nachdem ein Fan angeblich versucht hatte, unter einem Rollladen zum Bühneneingang des Theaters zu gelangen

Vorfall: Es kommt, nachdem sich Jodie Berichten zufolge letzten Monat im Zentrum einer Sicherheitsangst befand, nachdem ein Fan angeblich versucht hatte, unter einem Rollladen zum Bühneneingang des Theaters zu gelangen

Gruselig: An einem anderen Ort in Los Angeles wurde Dave Chappelle am Dienstag auf der Bühne von einem bewaffneten Mann im Hollywood Bowl angegriffen

Gruselig: An einem anderen Ort in Los Angeles wurde Dave Chappelle am Dienstag auf der Bühne von einem bewaffneten Mann im Hollywood Bowl angegriffen

„Aber ihr plötzlicher Zerfall in fiebrige, aschfahle Verwirrung ist ernsthaft beunruhigend. Obwohl ihre Darbietung eine atemberaubende Bandbreite von übermütiger Freude bis hin zu Verzweiflung und Demütigung umfasst, ist es das Thema, das den Abend dominiert.

Es gibt bereits Gerüchte, dass Prima Facie an den Broadway gehen könnte. Das Stück läuft bis zum 18. Juni im Harold Pinter Theatre.

James Bierman, der Produzent und General Manager des Stücks, sagte Deadline Prima Facie hat das „Potenzial, etwas zu sein“ und gab bekannt, dass er und die Produktion gerne nach New York wechseln würden.

James fügte hinzu, dass Jodie das Stück auch gerne in ihre Heimatstadt Liverpool bringen würde.

Er sagte: “Es wäre erstaunlich, es nach Liverpool zu bringen, wenn es der Zeitplan zulässt, und der Broadway verdient es, das Stück zu sehen.”

Rolle: Prima Facie ist eine One-Woman-Show der australisch-britischen Autorin Suzie Miller, in der Jodie die idealistische junge Rechtsanwältin Tessa spielt, die sich auf die Verteidigung von Vergewaltigungsverdächtigen spezialisiert hat

Rolle: Prima Facie ist eine One-Woman-Show der australisch-britischen Autorin Suzie Miller, in der Jodie die idealistische junge Rechtsanwältin Tessa spielt, die sich auf die Verteidigung von Vergewaltigungsverdächtigen spezialisiert hat

James bestätigte, dass er gerne eine weitere begrenzte Saison für Prima Facie in London haben würde, wo es während eines 11-tägigen Vorschaulaufs vor einem vollen Publikum gespielt wurde.

Er fügte hinzu, dass sich das Stück „so anfühlt, als könnte es ein wirklich mächtiger Agent sein“, wenn es darum geht, wie Opfer sexueller Übergriffe von der Polizei und den Gerichten behandelt werden.

„Alle acht Minuten zeigt eine Frau in Großbritannien eine Vergewaltigung an“, sagte er, bevor er darauf hinwies, dass nur ein Bruchteil dieser Fälle vor Gericht enden.

Nachdem Jodie als Tessa gecastet worden war, entschied man sich, der Figur eine Liverpudlian-Stimme der Arbeiterklasse zu verleihen.

MailOnline hat Jodies Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Prima Facie – Wie lautet das Urteil?

DER WÄCHTER

Bewertung:

Arifa Akbar schreibt: „Jodie Comers Bühnendebüt im West End ist in jeder Hinsicht eine Feuertaufe. Ein Ein-Frau-Stück über eine Anwältin, die sich darauf spezialisiert hat, Männer zu verteidigen, die sexueller Übergriffe beschuldigt werden, bis sie selbst angegriffen wird, und verlangt von ihrer Hauptrolle hektischen, ununterbrochenen körperlichen und emotionalen Einsatz.“

DER TELEGRAPH

Bewertung:

Dominic Cavendish schreibt: „West-End-Debüts kommen kaum überraschender als diese Solo-Tour de Force von Jodie Comer.

„Ihr Auftritt, der volle 100 Minuten läuft, treibt sie in die vorderste Reihe der Bühnenstars.

“Man muss sagen, dass der 29-jährige Liverpudlian anscheinend nicht in der Lage war, bei Karriereschritten einen Fehler zu machen.”

TERMIN

Baz Bamigboye schreibt: „Was für ein wirklich atemberaubendes Debüt. Comer ist phänomenal und beherrscht die Bühne.

“Comer, 29, gibt eine furchtlose, fehlerlose Leistung als Tessa, eine kriminelle Anwältin, die sich auf die Verteidigung von Vergewaltigern spezialisiert hat.”

AUSZEIT

Bewertung:

Andrzej Lukowski schreibt: „Jodie Comer gibt in diesem leicht klobigen Monolog sexueller Übergriffe eine Meisterleistung ab.“

brain2gain