Katie Price fungiert als Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schwester Sophie und tanzt mit ihren Kindern


Katie Price fungierte als Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schwester Sophie, nachdem sie sie angeblich gebeten hatte, die Zeremonie vor ihrer Verurteilung wegen Verstoßes gegen eine einstweilige Verfügung vorzuziehen.

Das ehemalige Glamour-Model, 44, ging am Mittwoch auf Instagram, um Harry Brooks einen Einblick in die Hochzeit ihrer Schwester zu geben, als sie den großen Tag zu genießen schien.

Sie sah in einem schulterfreien Kleid aus blauer Seide umwerfend aus, als sie als Brautjungfer diente, während sie von ihren Kindern Harvey, Junior, Princess und Bunny begleitet wurde.

Feierlichkeiten: Katie Price fungierte als Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schwester Sophie, nachdem sie sie Berichten zufolge gebeten hatte, die Zeremonie vor ihrer Verurteilung vorzuziehen

Feierlichkeiten: Katie Price fungierte als Brautjungfer bei der Hochzeit ihrer Schwester Sophie, nachdem sie sie Berichten zufolge gebeten hatte, die Zeremonie vor ihrer Verurteilung vorzuziehen

Katie akzentuierte ihre auffälligen Gesichtszüge mit dramatischen falschen Wimpern und einem glatten rosa Lippenstift, während sie ihre goldenen Locken in einem halb oben halb unten Stil stylte.

Sie teilte eine Reihe von Videoclips mit ihren Instagram-Geschichten, in denen ihre Kinder tanzten und sangen, als sie an der Rezeption die Zeit ihres Lebens zu haben schienen.

Ein Clip zeigte Katie, wie sie ein Selfie machte, bevor sie zu ihrer 14-jährigen Tochter Princess schwenkte, die sie mit ihrem Ex Peter Andre teilt, während sie einen leckeren Snack genoss.

Ein weiteres Video zeigte, wie Princess mit ihrem jüngeren Geschwisterchen Bunny, sieben, das Katie mit ihrem Ex Kieran Hayler teilt, auf die Tanzfläche ging.

Lustige Zeiten: Sie teilte Videoclips zu ihren Instagram-Geschichten ihrer Kinder, die tanzten und sangen, als sie an der Rezeption die Zeit ihres Lebens hatten

Entzückend: Auf ihrem Instagram-Raster geteiltes Filmmaterial sah ihren 17-jährigen Sohn Junior, der zu seiner Debütsingle Slide with Bunny tanzte und mitsang

Lustige Zeiten: Sie teilte Videoclips zu ihren Instagram-Geschichten ihrer Kinder, die tanzten und sangen, als sie an der Rezeption die Zeit ihres Lebens zu haben schienen

Familie: Ein weiteres Video zeigte Katies Tochter Princess, 14, die mit ihrem jüngeren Geschwister Bunny, sieben, das Katie mit ihrem Ex Kieran Hayler teilt, auf die Tanzfläche ging

Familie: Ein weiteres Video zeigte Katies Tochter Princess, 14, die mit ihrem jüngeren Geschwister Bunny, sieben, das Katie mit ihrem Ex Kieran Hayler teilt, auf die Tanzfläche ging

Und Aufnahmen, die im Instagram-Raster der Mutter von fünf Kindern geteilt wurden, sahen ihren 17-jährigen Sohn Junior, der zu seiner Debütsingle Slide with Bunny tanzte und mitsang.

In dem süßen Clip zeigten die Brüder und Schwestern koordinierte Tanzbewegungen, während Junior den Track schmetterte, der auf Platz 1 der britischen ITunes-Pop-Charts landete.

Der Einblick in Sophies Hochzeit kommt, nachdem berichtet wurde, dass Katie ihre Schwester gebeten hat, ihre Hochzeit um zwei Tage vorzuziehen, da sie am Freitag vor Gericht erscheinen soll.

Eine Quelle erzählt Die Sonne dass die “eng verbundene” Familie “verzweifelt” Sophies Hochzeit zusammen verbringen wollte und die Zeremonie vorrückte, nachdem Katie gewarnt wurde, dass ihr das Gefängnis droht.

Süß: Ein Clip zeigte Katie, wie sie ein Selfie machte, bevor sie zu ihrer 14-jährigen Tochter Princess schwenkte, die sie mit ihrem Ex Peter Andre teilt, während sie einen leckeren Snack genoss

Süß: Ein Clip zeigte Katie, wie sie ein Selfie machte, bevor sie zu ihrer 14-jährigen Tochter Princess schwenkte, die sie mit ihrem Ex Peter Andre teilt, während sie einen leckeren Snack genoss

Boogie: Katie teilte auch ein Bild von Junior beim Tanzen mit seinem Großvater beim Empfang, der in einem rustikalen Gebäude mit malerischem Außenbereich stattfand

Boogie: Katie teilte auch ein Bild von Junior beim Tanzen mit seinem Großvater beim Empfang, der in einem rustikalen Gebäude mit malerischem Außenbereich stattfand

Sie fügten hinzu: ‘[Katie] sah stolz aus, als sie in der Kirche ankamen – lächelnd in die Kameras und nichts wie eine Frau, die in zwei Tagen in einer Zelle leben könnte.

‘[Katie] normalerweise hat sie sogar ein Filmteam mitgebracht, also ist sie offensichtlich nicht allzu beunruhigt.

„Aber sie war ganz versessen darauf, bei Sophies Hochzeit dabei zu sein, und sie haben im Vorfeld viel Zeit miteinander verbracht.“

MailOnline hat Katies Vertreter um einen Kommentar gebeten.

Katie wurde von ihren Kindern bei der Hochzeit begleitet, aber es wurde zuvor berichtet, dass ihr Verlobter Carl Woods nicht an der Zeremonie teilnehmen durfte.

Verbot: Katie wurde von ihren Kindern bei der Hochzeit begleitet, aber es wurde zuvor berichtet, dass ihr Verlobter Carl Woods nicht an der Zeremonie teilnehmen durfte

Verbot: Katie wurde von ihren Kindern bei der Hochzeit begleitet, aber es wurde zuvor berichtet, dass ihr Verlobter Carl Woods nicht an der Zeremonie teilnehmen durfte

Sophie, die sich im März mit ihrem Partner Harry Brooks verlobt hatte, weigerte sich Berichten zufolge, Katies Verlobten Carl wegen seiner On/Off-Beziehung mit Katie sowie wegen Problemen mit Harry einzubeziehen.

Entsprechend Die SonneKatie hoffte, dass Sophie Carl teilnehmen lassen würde, nachdem die Anklage wegen Drohverhaltens gegen Carl fallen gelassen worden war.

Eine Quelle sagte: „Katie hoffte wirklich, Carl würde zur Hochzeit kommen und Sophie würde ihre Meinung ändern, aber die Gästeliste ist bereits fertig und sie respektiert die Wünsche ihrer Schwester.

„Sie möchte nichts von Sophies großem Tag ablenken und sie weiß, dass es nicht um sie oder Carl geht. Katie wird mit einem breiten Lächeln im Gesicht da sein, um ihre Schwester zu feiern, aber natürlich macht es sie traurig, Carl nicht an ihrer Seite zu haben.

„Carl ist auch enttäuscht, aber eher Katies zuliebe. Er versteht jedoch und wünscht Sophie und Harry alles Gute für ihren großen Tag.“

Paar: Sophie und ihr Verlobter Harry Brooks, die seit 12 Jahren zusammen sind und sich im März verlobt haben, haben im vergangenen September ihren Sohn Albert zur Welt gebracht

Paar: Sophie und ihr Verlobter Harry Brooks, die seit 12 Jahren zusammen sind und sich im März verlobt haben, haben im vergangenen September ihren Sohn Albert zur Welt gebracht

Die Veröffentlichung berichtete, dass Sophie und Harry am Mittwoch in einer Kirche in West Sussex, nicht weit von Katies Haus, den Bund fürs Leben geschlossen hatten.

Sophie bestätigte ihre Verlobung im März und schrieb auf Instagram: „Nun, ich habe gestern Abend um die Feuerstelle nicht erwartet … Ich habe JA gesagt !!! #verlobt #ja #sommerhochzeit.’

Der Beitrag wurde schnell von Katie gemocht, die eine Herzenskette in den Kommentarbereich gepostet hat.

Sophie und ihr Verlobter Harry, die seit 12 Jahren zusammen sind, haben letzten September ihren Sohn Albert zur Welt gebracht.

Es wurde zuvor behauptet, Carl habe sich nach einem Streit geweigert, an der Hochzeit teilzunehmen, wobei ein Vertreter für ihn sagte: „Carl wird nicht an der Hochzeit teilnehmen.

Gericht: Die Hochzeit findet statt, nachdem Katie gewarnt wurde, dass ihr das Gefängnis droht, nachdem sie sich schuldig bekannt hatte, gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen zu haben, indem sie die Verlobte von Ex-Ehemann Kieran Hayler als „Gosse-S**g“ bezeichnete.

Gericht: Die Hochzeit findet statt, nachdem Katie gewarnt wurde, dass ihr das Gefängnis droht, nachdem sie sich schuldig bekannt hatte, gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen zu haben, indem sie die Verlobte von Ex-Ehemann Kieran Hayler als „Gosse-S**g“ bezeichnete.

“Carl und Sophies Partner Harry waren sich nicht immer einig, deshalb hat Carl die Entscheidung getroffen, nicht teilzunehmen.”

Die Hochzeit kommt, nachdem Katie war warnte sie vor dem Gefängnis, nachdem sie sich schuldig bekannt hatte, gegen eine einstweilige Verfügung verstoßen zu haben, indem sie die Verlobte von Ex-Ehemann Kieran Hayler als „Gosse-S**g“ bezeichnete.

Die Mutter von fünf Kindern wurde am 21. Januar wegen des Verdachts festgenommen, gegen ihre einstweilige Verfügung gegen Michelle Penticost mit einem unflätigen Text an ihren Ex verstoßen zu haben.

Die Nachricht lautete: „Sag deiner verdammten Freundin, dass sie nicht mit mir anfangen soll.

„Sie hat eine einstweilige Verfügung, also sollte sie nicht versuchen, mich zu verärgern, da sie gegen sie verstößt, und ich bin sicher, sie möchte nicht, dass die Leute wissen, dass sie hinter meinem Rücken eine Affäre mit Ihnen hatte. Diese Dachrinne scheiße.“

Spannung: Katie wurde am 21. Januar wegen des Verdachts festgenommen, gegen ihre einstweilige Verfügung gegen Michelle Penticost mit einem unflätigen Text an ihren Ex Kieran verstoßen zu haben (beide im Jahr 2020 abgebildet).

Spannung: Katie wurde am 21. Januar wegen des Verdachts festgenommen, gegen ihre einstweilige Verfügung gegen Michelle Penticost mit einem unflätigen Text an ihren Ex Kieran verstoßen zu haben (beide im Jahr 2020 abgebildet).

Katie wurde später wegen Verstoßes gegen eine einstweilige Verfügung angeklagt, bekannte sich jedoch am 27. April auf nicht schuldig und beantragte einen Prozess vor einem Krongericht.

Aber sie bekannte sich im Mai schuldig und wurde von Richter Stephen Mooney darüber informiert, dass ihr „die Gefahr droht, eine sofortige Freiheitsstrafe zu erhalten“.

Es wurde zuvor vermutet, dass ihr fünf Jahre Gefängnis drohen könnten, wenn festgestellt worden wäre, dass sie gegen die Anordnung verstoßen hätte.

Ihr Anwalt Nicholas Hamblin sagte, der Star solle das Gefängnis erneut vermeiden, da nur die Worte „sag es dir“ ein Verstoß gegen die einstweilige Verfügung seien.

Er sagte: „Ohne diese beiden Worte in der Botschaft wäre dies kein Verstoß.“

Katie, die gegen Kaution freigelassen wurde, wird am 24. Juni wegen Verstoßes gegen die einstweilige Verfügung verurteilt.

Am 3. Juni 2019 wurde ihr die fünfjährige einstweilige Verfügung ausgehändigt, die ihr verbot, Michelle direkt oder indirekt zu kontaktieren.

Der Befehl kam, nachdem Katie ihr während eines Streits auf einem Schulhof eine unflätige „Missbrauchstirade“ entgegengeschleudert hatte.

Vor dem Gefängnis: Katie (abgebildet mit Carl im Mai), die gegen Kaution freigelassen wurde, wird am 24. Juni wegen Verstoßes gegen die einstweilige Verfügung verurteilt

Vor dem Gefängnis: Katie (abgebildet mit Carl im Mai), die gegen Kaution freigelassen wurde, wird am 24. Juni wegen Verstoßes gegen die einstweilige Verfügung verurteilt

brain2gain