Loki-Star Tom Hiddleston enthüllt den „tiefgreifendsten“ Moment seiner Karriere


Tom Hiddleston hat über den tiefgreifendsten Moment seiner Karriere gesprochen, nachdem er Loki in einer Blase mit dem Rest der Besetzung während der Dreharbeiten gedreht hatte Coronavirus Pandemie.

Der 41-jährige Schauspieler, der die Titelfigur in der Disney+-Serie spielt, musste sich eine Auszeit von der Arbeit nehmen, als sich Covid-19 auf der ganzen Welt ausbreitete, was die Dreharbeiten der ersten Serie zwang, zu pausieren, als die Besetzung und die Crew eintraten Ausgangssperre für fünf Monate.

Später kehrte er zum Set zurück, um mit seinen Kollegen und der Crew eine Blase zu bilden, lange bevor eine Impfung gegen das Virus entwickelt worden war, wobei der Star sagte, dass die Fertigstellung der Serie unter diesen Umständen einer der „bedeutungsvollsten“ Momente seiner Karriere war .

Denkwürdig: Tom Hiddleston, 41, hat über den tiefgreifendsten Moment seiner Karriere gesprochen, nachdem er während der Coronavirus-Pandemie mit dem Rest der Besetzung Loki in einer Blase gedreht hatte

Denkwürdig: Tom Hiddleston, 41, hat über den tiefgreifendsten Moment seiner Karriere gesprochen, nachdem er während der Coronavirus-Pandemie mit dem Rest der Besetzung Loki in einer Blase gedreht hatte

Er sagte Tagebuch des Herrn: „Am letzten Tag am Set von Lokis erster Staffel, nach der allerletzten Einstellung, schienen wir alle ohne Anweisung im Kreis zu stehen – mit nichts, wohin wir gehen konnten, mit der Arbeit, die wir erledigt hatten, und klatschten.

„Es ist schwer, das Gefühl der Erleichterung zu beschreiben, der Dankbarkeit, die wir füreinander empfanden, für jedes Mitglied unserer Besetzung und Crew.

„Die Dreharbeiten wurden durch den Ausbruch der Covid-19-Pandemie ein Drittel unseres geplanten Zeitplans unterbrochen – wir haben fünf Monate lang gesperrt – und wir haben nach dieser ersten Pause wieder angefangen, um genau dort weiterzumachen, wo wir aufgehört hatten, und um zu beenden die Geschichte.’

In der Warteschleife: Der Schauspieler, der die Titelfigur in der Disney+-Serie spielt, musste sich eine Auszeit nehmen, als sich Covid-19 auf der ganzen Welt ausbreitete und die Dreharbeiten der ersten Serie zu einer Unterbrechung zwang

In der Warteschleife: Der Schauspieler, der die Titelfigur in der Disney+-Serie spielt, musste sich eine Auszeit nehmen, als sich Covid-19 auf der ganzen Welt ausbreitete und die Dreharbeiten der ersten Serie zu einer Unterbrechung zwang

Er erklärte weiter, dass die Besetzung und die Crew 12 Wochen lang in einer Blase gearbeitet hätten, und sagte, dass dies der einzige menschliche Kontakt gewesen sei, den die meisten von ihnen zu dieser Zeit hatten.

Er fügte hinzu: „Wir haben uns gegenseitig mit einem Geist, einer Fürsorge und Freundlichkeit unterstützt, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe. ‚Was auch immer mit dieser Serie passiert‘, dachte ich, ‚wie auch immer es ausgeht, es war sinnvoll, sie zu machen. Das Tun hat einen Sinn.’

In der Zwischenzeit sagt Tom, dass er gerne mehr Theater machen würde, aber abwartet, was „durchsickert“.

Zurück am Set: Nach einer Pause von fünf Monaten kehrte er später zum Set zurück, um mit seinen Kollegen und der Crew eine Blase zu bilden, lange bevor eine Impfung gegen das Virus entwickelt worden war

Zurück am Set: Nach einer Pause von fünf Monaten kehrte er später zum Set zurück, um mit seinen Kollegen und der Crew eine Blase zu bilden, lange bevor eine Impfung gegen das Virus entwickelt worden war

Karriere: Der Star sagte, dass die Fertigstellung der Serie unter den gegebenen Umständen einer der „bedeutungsvollsten“ Momente seiner Karriere gewesen sei

Karriere: Der Star sagte, dass die Fertigstellung der Serie unter den gegebenen Umständen einer der „bedeutungsvollsten“ Momente seiner Karriere gewesen sei

Weitermachen: In der Zwischenzeit sagt Tom, er würde gerne mehr Theater machen, wartet aber darauf, was „durchsickert“.

Weitermachen: In der Zwischenzeit sagt Tom, er würde gerne mehr Theater machen, wartet aber darauf, was „durchsickert“.

Er sagte, er genieße den Rivalen der klassischen Arbeit und beharrte darauf, dass er ihn „so lohnend“ finde und dass er „echte Freude“ an dem Prozess finden könne.

Im Rahmen eines Shootings für das Magazin posierte Tom für eine Reihe von Bildern, darunter eine Einstellung, bei der er aus einem Fenster in die Ferne blickte.

In einem anderen machte er in schwarzer Jacke und Jeans eine lässige Figur, als er auf der Motorhaube eines klassischen orangenen Audi saß.

Geboren, um aufzutreten: Er sagte, er genieße den Rivalen der klassischen Arbeit und bestand darauf, dass er ihn „so lohnend“ finde und dass er dabei „echte Freude“ finden könne

Geboren, um aufzutreten: Er sagte, er genieße den Rivalen der klassischen Arbeit und bestand darauf, dass er ihn „so lohnend“ finde und dass er dabei „echte Freude“ finden könne

Es kommt, nachdem Tom seine Verlobung zu seiner Verlobung bestätigt hat Zawe Ashton früher in diesem Monat.

Der Essex Serpent-Schauspieler sagte in einem neuen Interview, dass er „sehr glücklich“ über seine bevorstehende Hochzeit mit der 37-jährigen Fresh Meat-Schauspielerin sei.

Die Romanze des Paares blühte auf, nachdem sie 2019 in dem Stück Betrayal mitgespielt hatten, und ist seitdem immer stärker geworden – was schließlich zu einem Vorschlag im März führte.

Liebe: Es kommt, nachdem Tom Anfang dieses Monats seine Verlobung mit Zawe Ashton bestätigt hat, der er im März einen Heiratsantrag gemacht hat

Liebe: Es kommt, nachdem Tom Anfang dieses Monats seine Verlobung mit Zawe Ashton bestätigt hat, der er im März einen Heiratsantrag gemacht hat

Mehr erfahren: Lesen Sie das vollständige Interview mit Tom Hiddleston auf thegentlemansjournal.com

Mehr erfahren: Lesen Sie das vollständige Interview mit Tom Hiddleston auf thegentlemansjournal.com

Während eines Chats mit der LA-Zeiten Er bestätigte, dass er bereit war, die Schönheit zu heiraten, schwieg jedoch über die Romanze und sagte einfach: „Ich bin sehr glücklich“ und nicht mehr.

Tom und Zawe sorgten zuvor für Aufsehen über eine mögliche Verlobung, als sie Anfang dieses Jahres bei den BAFTAs auftraten, woraufhin sie auf einem vom Gastgeber geteilten Foto mit einer riesigen Wunderkerze aus Diamanten am Ringfinger abgebildet war AJ Odudu.

Berichten zufolge wurde dem Paar von Branchenfreunden bei den BAFTAs gratuliert – nachdem Zawe ihre Hand versteckt hatte, als sie in einem rosa Cape-Kleid auf den roten Teppich ging.

Zawe verbarg ihren atemberaubenden, mit Diamanten besetzten Ring vor Fotografen auf dem roten Teppich und drapierte ihr atemberaubendes, fließendes rosa Kleid über ihre Hand.

Tom hingegen sah in einem schwarzen Blazer und einer Hose teuflisch gut aus, als er Hand in Hand mit Zawe posierte.

Später traf das Paar jedoch im Ballsaal des Londoner Grosvenor Hotels auf die TV-Persönlichkeit AJ, die ein Bild machte, auf dem der Diamantring zu sehen war.

Zawe und Tom lernten sich kennen, als sie 2019 in dem Stück Betrayal mitspielten, und halten ihre Beziehung seitdem aus dem Rampenlicht.

Ihr Stück Betrayal folgte einer siebenjährigen außerehelichen Affäre zwischen zwei Charakteren, Emma und Jerry, wobei letzterer Emmas Ehemann Roberts Freund war.

Tom spielte Robert in dem Stück mit Zawe als seiner Bühnenfrau Emma und Charlie als Jerry.

Das Paar bestätigte seine Romanze während eines dampfenden Urlaubs voller PDAs am Strand von Ibiza im September letzten Jahres, bevor es bei den Tony Awards in New York City sein gemeinsames Debüt auf dem roten Teppich gab.

Lesen Sie das vollständige Interview mit Tom Hiddleston auf thegentlemansjournal.com.

Der Anfang: Die Romanze des Paares blühte auf, nachdem sie 2019 in dem Stück Betrayal (im Bild) mitgespielt hatten, und ist seitdem immer stärker geworden – was schließlich zu einem Vorschlag im März führte

Der Anfang: Die Romanze des Paares blühte auf, nachdem sie 2019 in dem Stück Betrayal (im Bild) mitgespielt hatten, und ist seitdem immer stärker geworden – was schließlich zu einem Vorschlag im März führte

brain2gain