Madonna knutscht mit einer Tänzerin und krabbelt während der NYC Pride-Überraschung auf der Bühne herum


Das ist nicht Britney, B****! Madonna knutscht mit einer leicht bekleideten Tänzerin und krabbelt auf der Bühne herum, als sie die NYC Pride mit einer sehr rassigen Darbietung eröffnet

Anzeige

Sie hat berühmt geküsst Britney Spearssowie Christina Aguilera, während das Trio zusammen bei den VMAs 2003 auftrat.

Und am Donnerstagabend Madonna knutschte mit einer leicht bekleideten Tänzerin und krabbelte auf der Bühne herum, als sie loslegte New York Pride-Wochenende mit Überraschungsauftritt.

Die schwule Ikone, 63, trug ein Spitzen-Basque mit Pailletten-Hotpants, als sie bei der Sandbox-Show im Terminal 5 in typisch rassigem Stil rockte.

Das ist nicht Britney, B****!  Am Donnerstag knutschte Madonna, 63, mit einer leicht bekleideten Tänzerin und krabbelte auf der Bühne herum, als sie mit der Überraschungsperformance die NYC Pride eröffnete

Das ist nicht Britney, B****! Am Donnerstag knutschte Madonna, 63, mit einer leicht bekleideten Tänzerin und krabbelte auf der Bühne herum, als sie mit der Überraschungsperformance die NYC Pride eröffnete

Rückblick!  Der Moment erinnerte an Madonnas berühmten Kuss mit Britney Spears und Christina Aguilera, während das Trio 2003 zusammen auftrat

Nimm zwei!  Madonna küsste ihre Tänzerin am Donnerstagabend auf der Bühne

Rückblick! Der Moment erinnerte an Madonnas berühmten Kuss mit Britney Spears sowie an Christina Aguilera, während das Trio zusammen bei den VMAs 2003 auftrat (links).

Madonna erregte Aufmerksamkeit in ihrer knappen Kleidung, mit einer kurz geschnittenen Überschicht im Stil einer Sicherheitsjacke, die einen Twist hinzufügte, während Plateau-Boosts ihre Größe steigerten.

Die Ikone wand sich in ihrem sexy Ensemble, das sie mit Netzstrümpfen und Silberketten komplettierte.

Madonna verwandelte sich später in ein Leder-Bustier mit Dekolleté, das ihren rosa Spitzen-BH zur Geltung brachte.

Der singende Superstar kombinierte die vollbusigen Teile mit gelben Adidas-Shorts und einer passenden kurzen Sportjacke.

Sagenhaft: Der Superstar-Sänger krabbelte während der rasanten Bühnenshow auf allen Vieren umher

Schönheit: Ihre platinfarbenen Locken wurden zu sanften Wellen gestylt

Sagenhaft: Der Superstar-Sänger krabbelte während der rasanten Bühnenshow auf allen Vieren umher

Sing es!  Madonna wand sich herum, während sie die Tänzerin zurückließ

Sing es! Madonna wand sich herum, während sie die Tänzerin zurückließ

Was sie am besten kann: Madonna strahlte Sexappeal aus, als sie auf der Bühne auftrat

Was sie am besten kann: Madonna strahlte Sexappeal aus, als sie auf der Bühne auftrat

Während der MTV VMAs 2003 hatte Madonna während ihrer Eröffnungsvorstellung für die Zeremonie einen langen Kuss mit Britney.

Britney eröffnete die Show, indem sie Madonnas „Like a Virgin“ sang, während sie als Braut verkleidet aus einer Hochzeitstorte auftauchte, wie Madonna es 1984 bei ihrem VMA-Auftritt tat.

Kurz darauf trat Christina für den Song mit Britney auf die Bühne, bevor Madonna auftauchte und mit ihrer Single „Hollywood“ startete. Während der Aufführung beugte sich Madonna vor und küsste Britney.

Outfitwechsel!  Madonna wechselte später von ihrem komplett schwarzen Ensemble

Zweiter Blick: Sie schlüpfte in ein Leder-Bustier mit Dekolleté, das ihren rosafarbenen Spitzen-BH zur Geltung brachte

Outfitwechsel! Madonna wechselte später von ihrem komplett schwarzen Ensemble zu einem Leder-Bustier mit Dekolleté, das ihren rosa Spitzen-BH zur Geltung brachte

Im Jahr 2018 erinnerte sich Christina – die für den Kuss auf der Bühne stand – daran, dass sie sich von dem Moment ausgeschlossen gefühlt hatte, als sie sagte, dass ihr Kuss mit Madonna nur wenige Augenblicke später nicht gezeigt wurde.

Während der Sendung wurde nur das Bild von Britney und Madonna ausgestrahlt, gefolgt von einer Reaktionsaufnahme von Britneys ehemaliger Flamme Justin Timberlake.

‘Es war seltsam. Und weißt du, warum sie dafür abgeschnitten haben? Weil sie weggeschnitten haben, um Justin zu holen [Timberlake’s] Reaktion”, sagte sie in einem Radiointerview.

Christina führte weiter aus, dass das fabrizierte Drama ein „billiger Schuss“ sei, da Britney und Justin keine Gegenstände mehr seien.

Andy stellte dann klar: „Ich glaube nicht, dass die Leute wirklich erkennen, dass sie es ist [Madonna] an dem Tag mit euch beiden rumgemacht.«

Sie bestätigte das Gefühl und erinnerte sich: „Ja, weil ich die Zeitung definitiv am nächsten Tag gesehen habe und es war wie:“ Oh, nun, ich denke, ich wurde davon ausgeschlossen.

brain2gain