Met Gala 2022: Addison Rae brutzelt in einem silbernen Mosaikkleid mit einem sexy Neckholder-Ausschnitt


Addison Rae schickte die Temperaturen bei ihrer Ankunft in diesem Jahr in die Höhe Gala kennengelernt in New York City am Montagabend.

Das Tick ​​Tack Star, 21, schlüpfte in ein eng anliegendes Neckholder-Kleid von Michael Kors mit einem atemberaubenden Spiegelmosaik-Design, das von reflektierendem Silber zu glänzendem Schwarz überging.

Addison enthüllte, dass ihr Kleid aus 11.000 Spiegeln in sieben verschiedenen Farbtönen besteht, die individuell bestickt wurden, um den Ombre-Effekt zu erzeugen Nur Jared.

Wow!  Addison Rae ließ die Temperaturen bei ihrer Ankunft zur diesjährigen Met Gala in New York City am Montagabend in die Höhe schnellen

Wow! Addison Rae ließ die Temperaturen bei ihrer Ankunft zur diesjährigen Met Gala in New York City am Montagabend in die Höhe schnellen

Es hatte auch einen gewagt niedrigen Rücken, der kurz vor Addisons Hintern aufhörte.

Die Schauspielerin ließ ihr Kleid die Show stehlen, indem sie sich für dezente Accessoires entschied.

Ein Paar rautenförmige Creolen ragte unter ihrem hüftlangen brünetten Haar hervor.

Sie trug auch mehrere klobige Statement-Ringe, die mit ihrer mit Edelsteinen besetzten Maniküre konkurrierten. Einige der Steine ​​liefen an Addisons Fingernägeln vorbei und auf ihre Haut.

Was das Make-up angeht, war Addison mit stacheligen künstlichen Wimpern geschmückt und ihre Lider waren mit schimmerndem lila Lidschatten bestäubt.

Als Anspielung auf die Schönheitstrends der 1960er Jahre wurden einzelne falsche Wimpern entlang des unteren Wimpernkranzes des He’s All That-Stars geklebt.

Schillernde Diva: Der 21-jährige TikTok-Star schlüpfte in ein eng anliegendes Neckholder-Kleid mit einem atemberaubenden Mosaikdesign, das von reflektierendem Silber zu glänzendem Schwarz überging

Gewagt: Es hatte auch einen gewagt niedrigen Rücken, der kurz vor Addisons Hintern aufhörte

Schillernde Diva: Der 21-jährige TikTok-Star schlüpfte in ein eng anliegendes Neckholder-Kleid mit einem atemberaubenden Mosaikdesign, das von reflektierendem Silber zu glänzendem Schwarz überging. Es hatte auch einen gewagt niedrigen Rücken, der kurz vor Addisons Hintern aufhörte

Alles über das Kleid: Die Schauspielerin ließ ihr Kleid die Show stehlen, indem sie sich für dezente Accessoires entschied.  Ein Paar rautenförmige Creolen ragte unter ihrem hüftlangen brünetten Haar hervor

Alles über das Kleid: Die Schauspielerin ließ ihr Kleid die Show stehlen, indem sie sich für dezente Accessoires entschied. Ein Paar rautenförmige Creolen ragte unter ihrem hüftlangen brünetten Haar hervor

Ihre Wangenknochen wurden mit mattem Bronzing-Puder herausgearbeitet, sowie mit einer großzügigen Menge heißem Pink-Rouge, das ihr eine wunderschöne Röte verlieh.

Zu guter Letzt übergoss Addisons Visagistin ihren Schmollmund mit leuchtend rosa Lipgloss, um den Look abzurunden.

Die Social-Media-Sensation nahm letztes Jahr an ihrer allerersten Met Gala teil. Sie trug ein rotes Kleid von Tom Ford aus dem Jahr 2003, das sie damals als „Vintage“ bezeichnete.

Das Metropolitan Museum of Art Costume Institute Benefit, auch bekannt als Met Gala, wird von vielen als „Super Bowl der roten Teppiche von Prominenten“ bezeichnet.

Die größte Nacht der Mode findet traditionell am ersten Montag im Mai statt, um Geld für das Costume Institute in New York City zu sammeln, wobei die Veranstaltung im letzten Jahr aufgrund der Pandemie auf September verschoben wurde.

Edgy Mani: Sie trug auch mehrere klobige Statement-Ringe, die mit ihrer mit Edelsteinen besetzten Maniküre konkurrierten.  Einige der Steine ​​liefen an Addisons Fingernägeln vorbei und auf ihre Haut

Edgy Mani: Sie trug auch mehrere klobige Statement-Ringe, die mit ihrer mit Edelsteinen besetzten Maniküre konkurrierten. Einige der Steine ​​liefen an Addisons Fingernägeln vorbei und auf ihre Haut

Die diesjährige Kleiderordnung ist „vergoldeter Glamour“, passend zum Thema „In America: An Anthology of Fashion“, einer Fortsetzung des letztjährigen „In America: A Lexicon of Fashion“.

Tickets für die schillernde Veranstaltung können angeblich bis zu 35.000 US-Dollar pro Stück kosten, während die Preise für einen Tisch zwischen 200.000 und 300.000 US-Dollar liegen, wobei die letztjährige Party satte 16,4 Millionen US-Dollar für das Met’s Costume Institute einbrachte.

Regina King, das Power-Paar Blake Lively und Ryan Reynolds sowie Lin-Manuel Miranda sind diesmal Gastgeber und übernehmen ab Timothée Chalamet, Billie Eilish, Amanda Gorman und Naomi Osaka.

Dies wird Mirandas erstes Mal als Co-Vorsitzender (und Gast) der Met Gala sein, aber er sollte ursprünglich die Ausgabe 2020 mitveranstalten, bevor die Pandemie ihre Absage erzwang.

Geschmückt: Was das Make-up angeht, war Addison mit stacheligen künstlichen Wimpern geschmückt und ihre Lider waren mit schimmerndem lila Lidschatten bestäubt.  Als Anspielung auf die Schönheitstrends der 1960er Jahre wurden einzelne falsche Wimpern entlang des unteren Wimpernkranzes des He's All That-Stars geklebt

Geschmückt: Was das Make-up angeht, war Addison mit stacheligen künstlichen Wimpern geschmückt und ihre Lider waren mit schimmerndem lila Lidschatten bestäubt. Als Anspielung auf die Schönheitstrends der 1960er Jahre wurden einzelne falsche Wimpern entlang des unteren Wimpernkranzes des He’s All That-Stars geklebt

Thema: Die diesjährige Kleiderordnung ist „vergoldeter Glamour“, passend zum Thema „In America: An Anthology of Fashion“, einer Fortsetzung des letztjährigen „In America: A Lexicon of Fashion“.

Thema: Die diesjährige Kleiderordnung ist „vergoldeter Glamour“, passend zum Thema „In America: An Anthology of Fashion“, einer Fortsetzung des letztjährigen „In America: A Lexicon of Fashion“.

Vogue-Chefredakteurin Anna Wintour beaufsichtigt die Benefizveranstaltung erneut als Vorsitzende, eine Position, die sie seit 1995 innehat. Ihre ehrenamtlichen Co-Vorsitzenden sind Designer Tom Ford und Instagram-Chef Adam Mosseri.

Wie üblich kommt das modische Thema von der Ausstellung, die die Gala startet: „In America: An Anthology of Fashion“, die zweite der zweiteiligen Show von Starkurator Andrew Bolton, die die Wurzeln des amerikanischen Stils erforscht.

Diese Ausstellung zeigt einige weniger bekannte Designer und auch einige Top-Filmregisseure, darunter Sofia Coppola, Martin Scorsese, Moderator King und die letztjährige Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao.

Bolton sagte, dass acht Regisseure in den historischen Räumen des amerikanischen Flügels des Museums sogenannte „filmische Vignetten“ erstellen werden.

Zum zweiten Mal: ​​Die Social-Media-Sensation nahm letztes Jahr an ihrer allerersten Met Gala teil

Zum zweiten Mal: ​​Die Social-Media-Sensation nahm letztes Jahr an ihrer allerersten Met Gala teil

Ähnlich wie bei der Veranstaltung im September werden in diesem Jahr 400 Gäste anwesend sein, was unter den Höchstständen vor der Pandemie von 500 bis 600 Teilnehmern liegt.

Die anderen vier sind Ford, der gefeierte Modedesigner, der auch ein gefeierter Filmregisseur ist, Janicza Bravo (Zola), Julie Dash (Daughters Of The Dust) und Autumn de Wilde (der bei der Jane Austen-Adaption Emma Regie führte und auch Fotograf ist). .

Der erste Teil der Ausstellung bleibt zusammen mit dem zweiten Teil bis zum 5. September in den Räumen des Kostümzentrums Anna Wintour zu sehen.

Mehr als die Hälfte der Stücke in der Eröffnungsausstellung werden rotiert und Kleidungsstücke von Designern, die noch nicht vorgestellt wurden, werden ausgestellt.

Die Met Gala ist eine riesige Einnahmequelle für das Museum und versorgt das Costume Institute mit seiner Hauptfinanzierungsquelle.

Starbesetzt: Das Metropolitan Museum of Art Costume Institute Benefit, auch bekannt als Met Gala, wird von vielen als „Super Bowl der roten Teppiche von Prominenten“ angesehen.

Starbesetzt: Das Metropolitan Museum of Art Costume Institute Benefit, auch bekannt als Met Gala, wird von vielen als „Super Bowl der roten Teppiche von Prominenten“ angesehen.

brain2gain