Rove McManus und Tasma Walton erziehen ihre Tochter frei von Geschlechterstereotypen


Tasma Walton, die Schauspielerin von Rove McManus, enthüllt, dass das Paar ihre Tochter Ruby (8) erzieht, um frei von Geschlechterstereotypen zu sein

Tasma Walton und Rove McManus haben enthüllt, dass ihre kleine Tochter aufwächst, ohne sich stereotypen Vorstellungen von Geschlecht anpassen zu müssen.

Der 48-jährige Ehemalige Zuhause und weg star teilt sich die achtjährige Ruby mit dem TV-Lustigen Rove McManus, der ebenfalls 48 Jahre alt ist.

Das Paar, das seit 13 Jahren verheiratet ist, versucht, seinen Haushalt frei von „Junge und Mädchen“-Stereotypen zu gestalten.

Freilandhaltung: Tasma Walton und Rove McManus haben enthüllt, dass ihre kleine Tochter Rudy, acht, aufwächst, ohne sich stereotypen Vorstellungen von Geschlecht anpassen zu müssen.  Tasma ist in der dieswöchigen Ausgabe des Stellar Magazine abgebildet

Freilandhaltung: Tasma Walton und Rove McManus haben enthüllt, dass ihre kleine Tochter Rudy, acht, aufwächst, ohne sich stereotypen Vorstellungen von Geschlecht anpassen zu müssen. Tasma ist in der dieswöchigen Ausgabe des Stellar Magazine abgebildet

Tasma erzählt diese Woche Stellar-Magazin dass die Idee zum ersten Mal gezündet wurde, als ein Klassenkamerad Ruby sagte, dass Blau eine „Jungenfarbe“ sei.

„Wir sagen unserem kleinen Mädchen: ‚Das ist albern, nicht wahr? Niemand besitzt eine Farbe. Jeder kann jede Farbe mögen, die er will“, sagte sie.

»Die Eltern kleiner Jungen sollten diese Gespräche auch führen«, fügte Tasma hinzu.

Vorausdenken: Das Paar, das 2009 geheiratet hat, versucht, seinen Haushalt frei von „Junge und Mädchen“-Stereotypen zu gestalten.  Zusammen im Bild 2018

Vorausdenken: Das Paar, das 2009 geheiratet hat, versucht, seinen Haushalt frei von „Junge und Mädchen“-Stereotypen zu gestalten. Zusammen im Bild 2018

Der Star erklärte weiter, dass sie die Art von Spielzeug oder Aktivitäten, die ihre Tochter genießt, nicht einschränkt.

„Es ist ein schmaler Grat zwischen der Anerkennung der Realität der ‚Richtlinien‘, die wir in der Gesellschaft haben, und dem Versuch, ihr den Mut und die Aufregung zu geben, zu wissen, dass sie nicht an diese wahrgenommenen Regeln gebunden ist“, sagte sie.

„Da die Entscheidungen, die du triffst, niemandem oder einem anderen Lebewesen schaden, kannst du tun und sein, was du willst.“

Rove und seine TV-Star-Frau, die im westaustralischen Geraldtown aufgewachsen ist, haben 2009 den Bund fürs Leben geschlossen, und das Paar hat ein gemeinsames Kind.

Familie: Tasma erzählte dem Stellar Magazine dieser Woche, dass die Idee zum ersten Mal gezündet wurde, als ein Klassenkamerad Ruby sagte, dass Blau eine „Jungenfarbe“ sei.  Zusammen abgebildet im Jahr 2021

Familie: Tasma erzählte dem Stellar Magazine dieser Woche, dass die Idee zum ersten Mal gezündet wurde, als ein Klassenkamerad Ruby sagte, dass Blau eine „Jungenfarbe“ sei. Zusammen abgebildet im Jahr 2021

Die Medienpersönlichkeit ist vor allem für seine wöchentliche abendliche Talkshow Rove Live auf Network Ten bekannt.

Das populäre Segment lief von 1999 bis 2009, bevor er von 2011 bis 2012 in die USA zog, um Rove LA auf Fox8 zu moderieren.

Kürzlich kehrte er mit Gastauftritten in The Project ins Fernsehen zurück.

Im Jahr 2020 kaufte das Paar ein 2-Millionen-Dollar-Haus in Perth, nachdem es die Renovierung seines 6,4-Millionen-Dollar-Herrenhauses in Sydneys Bronte abgeschlossen hatte.

Lesen Sie mehr: In der dieswöchigen Ausgabe des Stellar Magazine

Lesen Sie mehr: In der dieswöchigen Ausgabe des Stellar Magazine

brain2gain