Spice Girl Mel B erhält ihren MBE für ihre Dienste für Opfer häuslicher Gewalt im Buckingham Palace


Spice Girl Mel B erhält ihren MBE für ihre Verdienste um Opfer häuslicher Gewalt von einem animierten Prinz William im Buckingham Palace – begleitet von stolzer Mutter Andrea

Anzeige

Mel B erhielt am Mittwoch bei der ersten großen Investitur im Buckingham Palace seit Beginn der Pandemie königliche Ehren.

Das Spice Girl, 46, das von der stolzen Mutter Andrea begleitet wurde, wurde in der benannt Neujahrs-Ehrungen für Dienstleistungen für wohltätige Zwecke und schutzbedürftige Frauen.

An ihrem besonderen Tag um die Königin‘s Londoner Wohnsitz, wo sie von zum MBE ernannt wurde Prinz Williamsah die Sängerin in einem roten Kleid, passender Kopfbedeckung und weißen Absätzen umwerfend aus.

Wohlverdient: Mel B erhielt ihren MBE für Verdienste um Opfer häuslicher Gewalt von Prinz William bei der ersten großen Investitur im Buckingham Palace seit Beginn der Pandemie am Mittwoch

Wohlverdient: Mel B erhielt ihren MBE für Verdienste um Opfer häuslicher Gewalt von Prinz William bei der ersten großen Investitur im Buckingham Palace seit Beginn der Pandemie am Mittwoch

Mel konnte das Lächeln nicht so stolz aus ihrem Gesicht halten, als sie die angesehene Auszeichnung vom Herzog von Cambridge entgegennahm, bevor sie ihm ihre besten Höflichkeiten überreichte.

Die Schirmherrin von Woman’s Aid widmete ihre MBE anderen Menschen, die unter missbräuchlichen Beziehungen litten.

Sprechen mit Die Sonne Als sie erfuhr, dass sie die Ehre erhalten hatte, sagte sie: „Ich dachte an all die Frauen, die ich in den letzten Jahren getroffen habe und die schreckliche Situationen durchgemacht haben, Frauen, die gestorben sind, Frauen, die immer noch leiden.

Glücklicher Moment: Das Spice Girl, 46, das von der stolzen Mutter Andrea begleitet wurde, wurde in den New Year Honours für Verdienste um wohltätige Zwecke und schutzbedürftige Frauen benannt

Glücklicher Moment: Das Spice Girl, 46, das von der stolzen Mutter Andrea begleitet wurde, wurde in den New Year Honours für Verdienste um wohltätige Zwecke und schutzbedürftige Frauen benannt

Moment zum Erinnern: Mel konnte das Lächeln nicht so stolz aus ihrem Gesicht halten, als sie die angesehene Auszeichnung von Prinz William entgegennahm

Moment zum Erinnern: Mel konnte das Lächeln nicht so stolz aus ihrem Gesicht halten, als sie die angesehene Auszeichnung von Prinz William entgegennahm

Stolz: Am Mittwoch fand die erste große Investitur im Buckingham Palace seit Beginn der Pandemie statt

Stolz: Am Mittwoch fand die erste große Investitur im Buckingham Palace seit Beginn der Pandemie statt

Herzlichen Glückwunsch: An ihrem besonderen Tag in der Londoner Residenz der Queen sah die Sängerin in einem roten Kleid mit dazugehöriger Kopfbedeckung und weißen Absätzen umwerfend aus

Herzlichen Glückwunsch: An ihrem besonderen Tag in der Londoner Residenz der Queen sah die Sängerin in einem roten Kleid mit dazugehöriger Kopfbedeckung und weißen Absätzen umwerfend aus

Eine Ehre: Mel präsentierte ihre beste Höflichkeit im Buckingham Palace, bevor sie die begehrte Auszeichnung erhielt

Eine Ehre: Mel präsentierte ihre beste Höflichkeit im Buckingham Palace, bevor sie die begehrte Auszeichnung erhielt

Brave: Die Patronin von Woman's Aid widmete ihre MBE anderen Menschen, die unter missbräuchlichen Beziehungen litten

Statement: Als sie mit The Sun darüber sprach, dass sie die Ehre erhalten hatte, sagte sie: „Ich habe an all die Frauen gedacht, die ich in den letzten Jahren getroffen habe und die schreckliche Situationen durchgemacht haben, Frauen, die gestorben sind, Frauen, die immer noch leiden

Brave: Die Patronin von Woman’s Aid widmete ihre MBE anderen Menschen, die unter missbräuchlichen Beziehungen litten

„Für mich drehte sich alles um sie. Es ist immer noch.’

Sie fuhr fort: „Als ich diesen Brief erhielt, in dem mir von der MBE erzählt wurde, dachte ich zum ersten Mal, dass ich etwas getan hatte.

„Nicht als Spice Girl, sondern als Melanie Brown – dieses gemischtrassige Kind aus der Arbeiterklasse aus Leeds, das trotzdem immer sein eigenes Ding gemacht hat.

„Das hat mich unglaublich stolz auf mich gemacht, auf alle Frauen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, und auf alle Menschen, die mir auf diesem Weg geholfen haben.“

Sensibilisierung: Letztes Jahr spielte die Sängerin in einem Kurzfilm mit, der häusliche Gewalt durch Tanz erforschte und die Flucht einer Frau aus einer missbräuchlichen Beziehung nachstellte

Sensibilisierung: Letztes Jahr spielte die Sängerin in einem Kurzfilm mit, der häusliche Gewalt durch Tanz erforschte und die Flucht einer Frau aus einer missbräuchlichen Beziehung nachstellte

Melanie trennte sich 2017 nach einem Jahrzehnt von ihrem Filmproduzenten Ex-Ehemann Stephen Belafonte.

Sie behauptete in ihren Memoiren Brutally Honest aus dem Jahr 2018, dass sie Missbrauch erlitten habe – Vorwürfe, die Belafonte wiederholt bestritten hat.

Mels Vater Martin starb 2017 nach achtjähriger Krankheit an Krebs.

Bsp.: Mel trennte sich 2017 von Stephen Belafonte, 46, und behauptete, er habe sie während ihrer 10-jährigen Ehe emotional und körperlich missbraucht – etwas, das er vehement bestreitet (im Bild 2015).

Bsp.: Mel trennte sich 2017 von Stephen Belafonte, 46, und behauptete, er habe sie während ihrer 10-jährigen Ehe emotional und körperlich missbraucht – etwas, das er vehement bestreitet (im Bild 2015).

Die Sängerin sagte, nachdem sie ihrer Mutter die Neuigkeiten von ihrem MBE erzählt hatte, sei sie zu seinem Grab gefahren, um ihm die Neuigkeiten mitzuteilen.

Popstar Mel sagte, dass sie ihren Preis neben den leidenden Frauen ihrem Vater widmen wolle.

Sie sagte, er habe „die Reise begonnen, auf der ich den Rest meines Lebens verbringen werde“, und so viel wie möglich daran gearbeitet, das Bewusstsein für häusliche Gewalt zu schärfen.

Der Manager des Watford Football Club, Roy Hodgson, 74, der von 2012 bis 2016 vier Jahre lang Englands Chef war, erhielt am Mittwoch seinen CBE.

Der Manager wurde in der Ehrenliste zum Geburtstag der Königin 2021 für Verdienste um den Fußball zum Commander of the Order of the British Empire ernannt.

Der ehemalige Spieler sah in einem schicken Anzug elegant aus, als er stolz seine Auszeichnung für Fotos hochhielt.

brain2gain