Steve Burton vom General Hospital trennt sich von seiner schwangeren Frau Sheree Gustin und sagt, das Baby sei nicht von ihm


Der Star des General Hospital, Steve Burton, gab bekannt, dass er sich nach 23 Jahren Ehe von seiner werdenden Frau Sheree Gustin trennt, und sagte, das ungeborene Kind, mit dem sie schwanger ist, sei nicht seines.

Der 51-jährige Schauspieler, der von 1991 bis 2021 immer wieder die Rolle des Jason Morgan in der Seifenoper verkörperte, machte die schockierende Ankündigung am Mittwoch in einem Post auf seiner Instagram Stories-Seite.

»Ich wollte etwas klarstellen«, sagte Burton. „Sheree und ich sind getrennt. Kürzlich gab sie bekannt, dass sie ihr viertes Kind erwartet. Das Kind ist nicht meins. Wir sind immer noch Co-Eltern unserer drei wunderschönen Kinder. Wir würden uns zu diesem Zeitpunkt über Privatsphäre freuen. Viel Liebe, Steve.’

Das Neueste: General Hospital-Star Steve Burton, 51, gab bekannt, dass er sich nach 23 Jahren Ehe von seiner werdenden Frau Sheree Gustin, 45, trennt, und sagte, dass das Kind, mit dem sie schwanger ist, nicht ihm gehört.  Das ehemalige Paar wurde 2019 in Pasadena, Kalifornien gesehen

Das Neueste: General Hospital-Star Steve Burton, 51, gab bekannt, dass er sich nach 23 Jahren Ehe von seiner werdenden Frau Sheree Gustin, 45, trennt, und sagte, dass das Kind, mit dem sie schwanger ist, nicht ihm gehört. Das ehemalige Paar wurde 2019 in Pasadena, Kalifornien gesehen

Gustin hat diese Woche ein Foto ihres Babybauchs auf Instagram Stories gepostet und geschrieben: „Das Leben ist voller Überraschungen!“

Gustin hat diese Woche ein Foto ihres Babybauchs auf Instagram Stories gepostet und geschrieben: „Das Leben ist voller Überraschungen!“

Burton und Gustin, 45, heirateten 1999 und sind Eltern der Töchter Makena, 18, und Brooklyn, sieben; und Sohn Jack, 16.

Burton ging Anfang dieser Woche zu Instagram, als er die Zeit mit seiner jüngsten Tochter Brooklyn genoss.

Er betitelte die Aufnahme: „Kaffeezeit mit dem schönsten Mädchen. Habe ein schönes Wochenende.’

Am 4. Mai hatte Gustin eine Aufnahme ihres Babybauchs auf Instagram Stories gepostet und das Bild beschriftet (das auf a Fanblog des Allgemeinen Krankenhauses), ‘Das Leben steckt voller Überraschungen!’

Als sich die Nachricht in den sozialen Medien verbreitete, gingen viele Fans davon aus, dass das ungeborene Kind Baby Nummer vier für das Paar war. Aber Burton postete später am selben Tag in seiner Instagram-Story mit der überraschenden Ankündigung, dass das Baby nicht ihm gehörte.

Der erfahrene Seifenstar ging mit einer Nachricht über seine Ehe zu Instagram Stories

Der erfahrene Seifenstar ging mit einer Nachricht über seine Ehe zu Instagram Stories

Burton ging Anfang dieser Woche zu Instagram, als er die Zeit mit seiner jüngsten Tochter Brooklyn genoss

Burton ging Anfang dieser Woche zu Instagram, als er die Zeit mit seiner jüngsten Tochter Brooklyn genoss

Gustin, die Fitness- und Ernährungsprofi ist, hatte die Trennung auf ihrer Instagram-Seite bis Mittwochabend nicht direkt angesprochen. Ihr letzter Beitrag war am Montag, Förderung ihres Geschäfts.

Das letzte Bild von Burton auf Gustins Instagram-Seite war eine Heiligabendaufnahme der Familie. Zuvor wurde das entfremdete Paar mit seinem jüngsten Kind in einem Thanksgiving-Post am 25. November gesehen.

Die neuesten Bilder von Gustin auf Burtons Instagram waren eine Familienurlaubsaufnahme vom April 2021; und eine Aufnahme im Monat zuvor, in der das Paar zusammen umarmt posierte.

„Wir feiern diese erstaunliche Frau heute und jeden Tag! Alles Gute zum Geburtstag @1shereeburton“, beschriftete er die Aufnahme.

Burton machte letzten Herbst Schlagzeilen, nachdem er sich wegen seiner Weigerung, die COVID-19-Impfungen zu machen, vom General Hospital getrennt hatte.

„Ich wollte, dass du es von mir persönlich hörst“, sagte Burton auf Instagram. „Leider hat mich das Allgemeine Krankenhaus wegen des Impfauftrags gehen lassen. Ich habe meine medizinischen und religiösen Befreiungen beantragt, und beide wurden abgelehnt. Was, wissen Sie, weh tut. Aber es geht mir auch um persönliche Freiheit.“

Der zweifache Daytime-Emmy-Gewinner fügte hinzu: “Ich denke nicht, dass irgendjemand deswegen seinen Lebensunterhalt verlieren sollte.”

Burton sagte, dass er dafür immer dankbar sein würde [his] Zeit im General Hospital“, und fügte hinzu: „Ich liebe es dort, ich bin dort aufgewachsen … also werde ich immer dankbar sein.“

Das neueste Bild von Gustin auf Burtons Instagram war eine Familienurlaubsaufnahme vom April 2021

Das neueste Bild von Gustin auf Burtons Instagram war eine Familienurlaubsaufnahme vom April 2021

In einer Aufnahme im Monat zuvor wurde das entfremdete Paar zusammen umarmt

In einer Aufnahme im Monat zuvor wurde das entfremdete Paar zusammen umarmt

Gustin, die Fitness- und Ernährungsexpertin ist, hatte die Trennung bis Mittwochabend nicht direkt auf ihrer Instagram-Seite angesprochen;  Ihr letzter Beitrag war am Montag und bewarb ihr Geschäft

Gustin, die Fitness- und Ernährungsexpertin ist, hatte die Trennung bis Mittwochabend nicht direkt auf ihrer Instagram-Seite angesprochen; Ihr letzter Beitrag war am Montag und bewarb ihr Geschäft

Die letzte Aufnahme des Schauspielers auf Gustins Instagram-Seite war eine Weihnachtsaufnahme der Familie, die am Weihnachtsabend gepostet wurde

Die letzte Aufnahme des Schauspielers auf Gustins Instagram-Seite war eine Weihnachtsaufnahme der Familie, die am Weihnachtsabend gepostet wurde

Zuvor wurde das entfremdete Paar mit seinem jüngsten Kind in einem Thanksgiving-Post am 25. November gesehen

Zuvor wurde das entfremdete Paar mit seinem jüngsten Kind in einem Thanksgiving-Post am 25. November gesehen

Nach seinem Abschied von der treuen ABC-Seifenoper wurde Burton engagiert, um an der Days of Our Lives-Spinoff-Serie Beyond Salem zu arbeiten, die auf Peacock ausgestrahlt wird.

Der Chefautor der Show, Ron Carlivati, ging am Freitag auf Twitter als Antwort auf a Soap Opera Digest Bericht über die Hinzufügung und schrieb: “Wir sind MEHR gespannt auf diese Neuigkeiten!”

Im Gespräch mit dem Podcast des Outlets Anrichten mit Digest Letzte Woche wies Burton auf Days of Our Lives als seine „Einführung in den Tag“ hin, als er 1988 in der Serie in der Rolle des Harris Michaels auftrat.

Burton sagte, er „sollte … etwa 10 Folgen von Days machen und daraus wurde viel mehr“, und dass „bei Days zu sein, einfach eine neue Erfahrung für ihn war“.

Er fuhr fort: „Es war wirklich aufregend. Es war bei Sunset Gower, wo ich vorgesprochen hatte [at] Hunderte Male. Das war eine Zeit, in der ich nicht sagen möchte, die Blütezeit der Seifen [but] Ich denke, die späten 80er und frühen 90er bis Mitte der 90er waren eine gute Zeit für Seifenopern.

„Meine erste wirkliche Begegnung mit Seifenopern war Days of Our Lives. Es war cool. Alle waren nett. Es hat Spaß gemacht. Es war nicht einfach. Und ich konnte immer noch nicht handeln!’

Der altgediente Seifenstar war von 2013 bis 2017 auch in The Young and the Restless sowie im Spin-off General Hospital: Night Shift von 2007 zu sehen.

Der Chefautor von Beyond Salem, Ron Carlivati, bestätigte Burtons Einstellung in der Peacock-Show

Der Chefautor von Beyond Salem, Ron Carlivati, bestätigte Burtons Einstellung in der Peacock-Show

Das ehemalige Paar war 2012 in Nashville bei den CMA Awards zu sehen

Das ehemalige Paar war 2012 in Nashville bei den CMA Awards zu sehen

Burton und Gustin wurden 1999, dem Jahr ihrer Hochzeit, bei einer Veranstaltung in LA fotografiert

Burton und Gustin wurden 1999, dem Jahr ihrer Hochzeit, bei einer Veranstaltung in LA fotografiert

brain2gain