Tilda Swinton ist der Inbegriff von Chic in einem weißen Hemdkleid, als sie an der Vorführung von RMN teilnimmt


Tilda Swinton sah am Samstag wie der Inbegriff von Chic aus, als sie an der Vorführung von RMN während der 75. Ausgabe teilnahm Filmfestspiele von Cannes.

Die 61-jährige Schauspielerin hob sich in einem auffälligen weißen Hemdkleid, das sie mit einem Paar passender Absätze kombinierte, von der Masse ab.

Sie trug ihre platinblonden Locken kurz geschnitten, nach hinten gekämmt und in ihrem typischen Stil nach links gekämmt.

Sieht gut aus: Tilda Swinton sah am Samstag wie der Inbegriff von Chic aus, als sie an der Vorführung von RMN während der 75. jährlichen Filmfestspiele von Cannes teilnahm

Sieht gut aus: Tilda Swinton sah am Samstag wie der Inbegriff von Chic aus, als sie an der Vorführung von RMN während der 75. jährlichen Filmfestspiele von Cannes teilnahm

Tilda trug nur minimales Make-up und fügte einen Hauch von rotem Lippenstift hinzu, um ihr weißes Outfit aufzuhellen.

Am Freitag besuchte die Schauspielerin die Premiere des Films Three Thousand Years, in dem sie die Hauptrolle spielt.

Laut IMDb handelt der Film von einer „einsamen und verbitterten britischen Frau“, die während einer Reise nach Istanbul einem Flaschengeist begegnet.

Dr. Alithea Binnie (gespielt von Tilda) werden drei Wünsche erfüllt, was sie zu der Erkenntnis zwingt, dass sie den Wunsch hat, geliebt zu werden.

Stilvoll: Die 61-jährige Schauspielerin hob sich in einem auffälligen weißen Hemdkleid, das sie mit einem Paar passender Absätze kombinierte, von der Masse ab

Stilvoll: Die 61-jährige Schauspielerin hob sich in einem auffälligen weißen Hemdkleid, das sie mit einem Paar passender Absätze kombinierte, von der Masse ab

Atemberaubend: Sie trug ihre platinblonden Locken kurz geschnitten, nach hinten gekämmt und in ihrem typischen Stil nach links gekämmt

Atemberaubend: Sie trug ihre platinblonden Locken kurz geschnitten, nach hinten gekämmt und in ihrem typischen Stil nach links gekämmt

Nachdem Cannes im Jahr 2020 vollständig abgesagt und 2021 unter strengen Gesundheitsprotokollen abgehalten wurde, kehrte der rote Teppich am Dienstagabend zur Eröffnungsfeier in all seinem Glanz zurück.

Der zur Eröffnung des Festivals ausgewählte Film war Final Cut, eine Comedy-Liebeserklärung an das Filmemachen und Z-List-Zombiefilme des Teams hinter dem preisgekrönten The Artist.

Es wird erwartet, dass dieses Jahr eine Reihe von TikTok-Stars auf den roten Teppich gehen, nachdem die Organisatoren versucht haben, ihr Image durch eine Partnerschaft mit der Video-Streaming-Plattform aufzufrischen, die einen Preis für Kurzfilme sponsert.

Insgesamt werden zwischen dem 17. und 28. Mai rund 35.000 Filmprofis zu dem Festival erwartet, in der Hoffnung, dass das glamouröseste Kinoereignis nach zwei Jahren, in denen es durch die Einschränkungen von Covid-19 behindert wurde, wieder in Form kommt.

Mutig: Tilda trug minimales Make-up und fügte einen roten Lippenstift hinzu, um ihr weißes Outfit aufzuhellen

Mutig: Tilda trug minimales Make-up und fügte einen roten Lippenstift hinzu, um ihr weißes Outfit aufzuhellen

Erstaunlich: Am Freitag besuchte die Schauspielerin die Premiere des Films Three Thousand Years, in dem sie die Hauptrolle spielt

Erstaunlich: Am Freitag besuchte die Schauspielerin die Premiere des Films Three Thousand Years, in dem sie die Hauptrolle spielt

Rückkehr: Nachdem Cannes im Jahr 2020 vollständig abgesagt und 2021 unter strengen Gesundheitsprotokollen abgehalten wurde, kehrte der rote Teppich am Dienstagabend für die Eröffnungszeremonie in all seinem Glanz zurück

Rückkehr: Nachdem Cannes im Jahr 2020 vollständig abgesagt und 2021 unter strengen Gesundheitsprotokollen abgehalten wurde, kehrte der rote Teppich am Dienstagabend für die Eröffnungszeremonie in all seinem Glanz zurück

‘Wir sind bereit. Das Rathaus hat gerade alles neu gemacht – den ganzen Ort – also hoffen wir, dass es gut läuft“, sagte Jeremie Tripet, Manager von „L’Avenue“, einem Bistro direkt an der Hauptstraße, bekannt als La Croisette.

Eine große Ausnahme ist die Abwesenheit von Russen aufgrund der Auswirkungen der Sanktionen wegen des Krieges in der Ukraine und einer Entscheidung der Organisatoren, dass staatsnahe Delegierte nicht willkommen sind. Es wird auch erwartet, dass China aufgrund seiner anhaltenden Covid-Beschränkungen nur eine begrenzte Präsenz haben wird.

Aber ansonsten ist das Festival bestrebt, die Pandemie in die Vergangenheit zu versetzen, ohne Maskenpflicht oder Gesundheitspässe in diesem Jahr – und ohne Einschränkungen beim Feiern.

Filmfans können in das übliche Fest der Neuerscheinungen und Wettbewerbsbeiträge eintauchen und den berühmt eigensinnigen Zuschauern des Festivals trotzen, die sich nie scheuen, während der Vorführungen zu jubeln und zu buhen.

Beliebt: Insgesamt werden vom 17. bis 28. Mai rund 35.000 Filmschaffende zum Festival erwartet

Beliebt: Insgesamt werden vom 17. bis 28. Mai rund 35.000 Filmschaffende zum Festival erwartet

Bei der zweiwöchigen jährlichen Veranstaltung werden die mit Spannung erwarteten Filme „Top Gun: Maverick“ und „King of Rock ‘N Roll“-Biopic Elvis gezeigt.

Es gibt viel Aufregung um das Elvis-Presley-Biopic des Australiers Baz Luhrmann, in der Hoffnung, die Begeisterung wieder aufleben zu lassen, die er erzeugte, als er mit Moulin Rouge die Can-Can nach Cannes brachte! vor 20 Jahren.

Elvis, der außer Konkurrenz spielt, sieht den Newcomer Austin Butler in die blauen Wildlederschuhe des Königs steigen. Tom Hanks spielt seinen berüchtigten Manager Colonel Tom Parker.

21 Filme sind im Rennen um die Goldene Palme, darunter die neueste Body-Horror-Fabel von David Cronenberg, Crimes of the Future, mit Lea Seydoux und Kristen Stewart.

Zurück zur Normalität: Das Festival möchte die Pandemie in die Vergangenheit versetzen, ohne Maskenpflicht oder Gesundheitspässe in diesem Jahr – und ohne Einschränkungen beim Feiern

Zurück zur Normalität: Das Festival möchte die Pandemie in die Vergangenheit versetzen, ohne Maskenpflicht oder Gesundheitspässe in diesem Jahr – und ohne Einschränkungen beim Feiern

Berühmtes Festival: Filmfans können in das übliche Fest der Neuerscheinungen und Wettbewerbsbeiträge eintauchen und den berühmt eigensinnigen Zuschauern des Festivals trotzen, die sich nie scheuen, während der Vorführungen zu jubeln und zu buhen

Berühmtes Festival: Filmfans können in das übliche Fest der Neuerscheinungen und Wettbewerbsbeiträge eintauchen und den berühmt eigensinnigen Zuschauern des Festivals trotzen, die sich nie scheuen, während der Vorführungen zu jubeln und zu buhen

Der kanadische Regisseur sagte gegenüber IndieWire, dass es wahrscheinlich „innerhalb der ersten fünf Minuten“ zu Streiks kommen werde.

Es gibt nur fünf Regisseurinnen im Wettbewerb, die hoffen, an den Erfolg der letztjährigen Gewinnerin Titane anzuknüpfen, die Julia Ducournau zur erst zweiten Frau machte, die die Palme gewann.

Neben all dem Glanz sagte Festivaldirektor Thierry Fremaux, Cannes wolle den Krieg in der Ukraine im Rampenlicht halten.

„Gemeinsam werden wir ein großartiges Festival haben – wir werden viel über das Kino nachdenken, ohne jemals aufzuhören, an die Ukraine zu denken.“

Der letzte Film des litauischen Regisseurs Mantas Kvedaravicius, der letzten Monat von russischen Streitkräften in der Ukraine getötet wurde, wird eine Sondervorführung erhalten.

Sieht gut aus: Riley Keough sah elegant aus, als sie in einem schicken grauen Netzkleid auf den roten Teppich trat

Atemberaubend: Das Kleid wies ein Blumendruckdetail und eine Satinbahn auf

Sieht gut aus: Riley Keough sah elegant aus, als sie in einem schicken grauen Netzkleid auf den roten Teppich trat

Wunderschön: Die 32-jährige Schauspielerin entschied sich für einen natürlichen, taufrischen Make-up-Look, während ihre kastanienbraunen Locken in lockeren Locken gestylt waren

Wunderschön: Die 32-jährige Schauspielerin entschied sich für einen natürlichen, taufrischen Make-up-Look, während ihre kastanienbraunen Locken in lockeren Locken gestylt waren

Out with a bang: Mit der Closing Ceremony am 28. Mai endet das größte Filmfestival der Welt

Out with a bang: Mit der Closing Ceremony am 28. Mai endet das größte Filmfestival der Welt

Er drehte eine Fortsetzung seines berühmten Dokumentarfilms Mariupolis über den Konflikt in der ukrainischen Donbass-Region, als er Berichten zufolge gefangen genommen und getötet wurde.

Der Hauptwettbewerb umfasst auch den im Exil lebenden Russen Kirill Serebrennikov, der wegen einer politisch aufgeladenen Verurteilung wegen Unterschlagung in der Heimat nicht an seinen beiden vorherigen Nominierungen teilnehmen konnte.

Fremaux sagte, das Festival wolle “den Russen helfen, die Risiken eingehen, um Widerstand zu leisten”, und gleichzeitig “dem ukrainischen Volk absolute und nicht verhandelbare Unterstützung” anbieten.

Der Jury, die in diesem Jahr die Gewinner auswählt, gehören der indische Superstar Deepika Padukone und der zweifache Oscar-Preisträger Asghar Farhadi aus dem Iran an. An ihrer Spitze steht der französische Schauspieler Vincent Lindon.

Mit der Closing Ceremony am 28. Mai endet das größte Filmfestival der Welt.

Dreitausend Jahre Sehnsucht: Tilda spielt die Hauptrolle in dem Film, in dem es um eine „einsame und verbitterte Britin“ geht, die während einer Reise nach Istanbul einem Flaschengeist begegnet

Dreitausend Jahre Sehnsucht: Tilda spielt die Hauptrolle in dem Film, in dem es um eine „einsame und verbitterte Britin“ geht, die während einer Reise nach Istanbul einem Flaschengeist begegnet

brain2gain