Überlassen Sie es Beavers Tony Dow wurde mit Krebs diagnostiziert … Schauspieler spielte Wally Cleaver in der Show


„Leave It to Beaver“-Schauspieler Tony Dow sagte am Donnerstag, dass bei ihm Krebs diagnostiziert wurde.

Das Los Angeles Eingeborener, 77, und seine Frau Lauren sagten, sie seien untröstlich über die Diagnose, TMZ berichteten und waren dankbar für die Gebete der Fans im Voraus.

Dow und sein Ehepartner nannten die Krebsart, die bei ihm diagnostiziert wurde, nicht, berichtete die Verkaufsstelle.

Das Neueste: „Leave It to Beaver“-Schauspieler Tony Dow, 77, sagte am Donnerstag, dass bei ihm Krebs diagnostiziert wurde.  Der Schauspieler wurde 2018 in Connecticut abgebildet

Das Neueste: „Leave It to Beaver“-Schauspieler Tony Dow, 77, sagte am Donnerstag, dass bei ihm Krebs diagnostiziert wurde. Der Schauspieler wurde 2018 in Connecticut abgebildet

Dow hatte im August 2021 mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen, als er im Kampf gegen eine Lungenentzündung in einem Krankenhaus landete. TMZ berichtete und bemerkte, dass er wegen eines Anstiegs des Delta-Stammes des Coronavirus 24 Stunden in der Notaufnahme verbringen musste.

Lauren sagte TMZ, dass Dow kein COVID-19 hatte, da er fünfmal negativ auf das Virus getestet wurde.

„Im Namen von Tony und mir danken wir Ihnen für Ihre Sorge um ihn“, sagte sie der Verkaufsstelle.

Dow spielte die Rolle von Wally Cleaver in Leave It to Beaver in allen 234 Folgen der Show von 1957 bis 1963 neben Jerry Mathers und den verstorbenen Stars Hugh Beaumont, Barbara Billingsley und Ken Osmond.

Dow spielte von 1957 bis 1963 in allen 234 Folgen der Serie die Rolle des Wally Cleaver in Leave It to Beaver

Dow spielte von 1957 bis 1963 in allen 234 Folgen der Serie die Rolle des Wally Cleaver in Leave It to Beaver

Dow wurde in einer Aufnahme, die von seiner Frau Lauren auf seinem Instagram gepostet wurde, beim Lesen abgebildet

Dow wurde in einer Aufnahme, die von seiner Frau Lauren auf seinem Instagram gepostet wurde, beim Lesen abgebildet

Dow wiederholte die Rolle von Wally Cleaver für den Fernsehfilm Still the Beaver von 1983 , eine 1987er Folge der Fernsehserien The Love Boat und The New Leave It to Beaver von 1983 bis 1989.

Er hat auch in TV-Shows wie Lassie, Adam-12, Mod Squad, Knight Rider, Charles in Charge und Murder, She Wrote mitgewirkt.

Der TV-Veteran hat auch intensiv als Regisseur gearbeitet und mehrere Episoden von Shows geleitet, darunter Harry and the Hendersons, Babylon 5, Swamp Thing und Honey, I Shrunk the Kids: The TV Show.

Neben seinen Bemühungen im Showbusiness konzentrierte sich Dow jahrzehntelang auf die Bildhauerei, wobei seine Arbeiten auf Kunstausstellungen weltweit gezeigt wurden. laut seiner Website.

Dow und seine Frau Lauren posierten 2018 gemeinsam für eine Aufnahme

Dow und seine Frau Lauren posierten 2018 gemeinsam für eine Aufnahme

Der Schauspieler trat in der berühmten Show mit Jerry Mathers und den verstorbenen Stars Hugh Beaumont und Barbara Billingsley auf

Der Schauspieler trat in der berühmten Show mit Jerry Mathers und den verstorbenen Stars Hugh Beaumont und Barbara Billingsley auf

Dow und Mathers wurden 2010 in LA bei einem PaleyFest-Event zu Ehren der Serie wieder vereint

Dow und Mathers wurden 2010 in LA bei einem PaleyFest-Event zu Ehren der Serie wieder vereint

Dow sprach Anfang dieses Jahres mit CBS Sonntagmorgensagte, dass er mit Depressionen zu kämpfen hatte, weil er typisiert wurde, nachdem er früh im Leben als Wally berühmt geworden war Überlasse es Beaver.

„Ich musste den Rest meines Lebens damit leben“, sagte er. „Ich dachte: Das ist nicht fair. Du weisst? Ich meine, ich würde gerne ein paar andere Sachen machen. Ich würde gerne ein paar interessante Sachen machen. Weißt du, es ist traurig, mit 12 Jahren oder so berühmt zu sein, und dann wirst du erwachsen und zu einer echten Person, und nichts passiert für dich.

Er sprach offen darüber, wie er wütend wurde, und fügte hinzu, dass „Wut, wenn sie nicht behandelt wird, zu Depressionen wird.

„Depression ist nichts, wovon man „Kopf hoch!“ sagen kann. etwa«, sagte er. „Weißt du, es ist eine sehr mächtige Sache. Und es hat viel Einfluss auf mein Leben gehabt.“

Dow sagte, dass seine Arbeit mit der Bildhauerei neben der Therapie und der Einnahme von Medikamenten eine therapeutische Wirkung auf seinen Kampf gegen Depressionen hatte.

“Ich habe es ziemlich unter Kontrolle.” er sagte. “Weißt du, ich denke, die Leute sollten den Sprung ins Vertrauen wagen, dass sie sich besser fühlen können.”

brain2gain